Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Samenernte von schwachen Pflanzen
#1
Hallo,

ich frage mich gerade, ob ich auch von schwachen Pflanzen Samen nehmen kann, wenn diese gesund sind. Meine Micheal Polan steht ungünstig, bewegt sich dort nicht von der Stelle und hat nur zwei Früchte ausgebildet und trotz Düngung leicht gelbliches Laub. Sie hat aber keine sichtbaren Krankheiten. Vermutlich ist der Mickerwuchs nur standortbedingt. Weil sie allseits so gelobt wird, möchte ich sie 2013 an anderer Stelle noch mal anbauen. Würdet Ihr von so einer Pflanze Samen nehmen, oder lieber neu kaufen? Eigentlich dürften die Gene ja nicht beeinflusst sein von den momentan schlechten Anbaubedingungen, oder?

LG Annett
Viele Grüße,
Annett
Zitieren
#2
Ich würde es probieren.. .Versuch macht klug.. .:rolleyes:
Zitieren
#3

Hallo Annett

Da ja bei mir heuer die Tomatenpflanzen auch sehr wenig Früchte dran haben , bin ich froh ,um jedes
Körnchen . :thumbup:

Aber selbstverständlich mach ich nur von den gesunden Pflanzen Samen .

LG Rosalie
Zitieren
#4
Mein grad neu gefundener Fachsimpel-Nachbar hätte mich für diese Frage vermutlich aus seinem Garten gejagt. :rolleyes: Er nimmt selbstverständlich nur von den besten und gesündesten Pflanzen und den schönsten und grössten Früchten Samen! Nachdem ich seine Pflanzen und Erträge life gesehen habe, blieben mir die Argumente weg, es mit dieser oder jenen mickrigen Sorte und eigenem Saatgut nochmals zu versuchen.
Viele Grüße,
Annett
Zitieren
#5
Es kommt darauf an, warum die Pflanzen schwächeln. Schlechter Boden, Kälteschäden, zu spät gezogen, zuviel Schatten, zuviel Wasser oder extreme Trockenheit. Auch bei sehr hohen Temperaturen bilden sich wenig neue Früchte. Dann sehe ich kein Problem, davon Samen zu nehmen.

Wenn du es aber für wahrscheinlicher hältst, dass sie nicht mehr ganz sortenrein sind oder irgendwelche Krankheiten daran schuld sind, dann musst du dir natürlich neue Samen besorgen.

Ich habe durchaus über Jahre die Erfahrung gemacht, dass sich manche Pflanzen je nach Frühling/Sommer anders verhalten - auch wenn dabei immer noch Originalsaatgut verwendet wurde.

Diesen Sommer liegen die Ertäge bei mir aber auch hinter den Erwartungen. Ich glaube, es lag an der extremen Hitzewelle, denn jetzt fruchten die Pflanzen wieder ordentlich und die Ernte "normalisiert" sich wieder. Du solltest mal die Standorte und die Sorten bei dir und dem Nachbar vergleichen.
LG
Harald
Zitieren