Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Saatgut
Hallo, habe heute eine Super schmackhaftes Ochsenherz gegessen. Die Schale war super weich, da Fleisch schmackhaft. Nun möchte ich dieses für nächste Jahr aufheben.
Könnt ihr mir sagen, wie ich das "RICHTIG" mache und mir SAATGUT herstell.

Ich habe im letzten jahr eine Tomate von kreta mitgebracht und bin wie folgt vorgegangen:
Tomate von Kernen befreien. Das Kerngehäuase habe ich auf Zewa trocken lassen, dann jeden einzelnen Kern abgemacht und nochmals durchtrocknen lassen auf einem Stück Papier. Die getrockneten Kerne habe ich in Briefumschlägen über den Winter gebracht und dann im februar im Zimmer ausgesät.
Ist das richtig so? Oder hatte ich einfach nur Glück, das es geklappt hat?


Würde mich ber die ein oder andere Antwort freuen.  

Viele Grüße sendet Tomate_aus_BOT
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#1 20.07.13, 16:00
Hallo Tomate ................

Du hast beim Tomatensamentrocknen alles richtig gemacht !!:clapping:

LG Rosalie
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.07.13 17:50 von Rosalie.)  
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#2 20.07.13, 17:45
Es gibt aber auch noch die Version, das Fruchtfleisch gären zu lassen und damit auch Keimhemmstoffe abzubauen.
Ich sammle den "Glibber" der Tomaten und lege ihn in Wasser, um die Samenhaut zu entfernen. Nach 2-3 Tagen werden sie durch ein feines Sieb gespült und bei Bedarf nochmals in Wasser gelegt. Ansonsten auf Küchenkrepp getrocknet und anschließend aufbewahrt.
Diese Art der Saatgutreinigung ist mir lieber, weil das Gefriemel der Einzelkerne vom Küchenkrepp quasi wegfällt.  

L. G. aus dem Schwabenland von Salvia
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#3 21.07.13, 17:33
http://www.tomaten-forum.com/Thread-Die-...t%C3%BCten  
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#4 22.07.13, 20:09
Antwort schreiben 




Impressum | Kontakt | Tomaten-Forum | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation                                                 Unser Schwesterforum: Kraut & Rosen - Das wilde Gartenforum