Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rote Murmel krank?
#1
Question 
Hallo Zusammen,

ich habe bei mir auf dem Balkon eine Tomate "Rote Murmel" stehen.

Diese hat an paar Stellen so schwarz/braune Flecken an den Blättern. :noidea: :huh:

Was ist das? Könnt ihr mir da weiterhelfen?:thumbup:

Vielen Dank im Voraus.

   

   
Zitieren
#2
Hallo,
was es genau sein könnnte, kann ich Dir nicht sagen - tippe auf Sonnenbrand.
Lass die einfach mal wachsen, notfalls die befallenen Blätter entfernen.
In was für einer Erde sitzen die??? könnten überdüngt sein.
LG asmx
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#3
Extra so Biokräutererde gekauft dafür.

Drunter ist ne Schicht Blähton.

2,2 liter Topf
Zitieren
#4
Hallo
und
Willkommen im Forum.
Meinst Du 22 Liter oder 2,2 Liter-Topf?

2,2 ist deutlich zu klein für die ganze Saison.

V.G.
Carmen
DNFTT
Zitieren
#5
Mein Augenmaß würde sagen, dass es 2,2l Töpfe sind. Wacker umtopfen. 10l wären nett, damit sie weiß, wo sie mit ihren Wurzeln hin soll und sie wird es dir danken.
Gruß
Zitieren
#6
Hi es sind 2,2 Liter.
10 Liter werde ich in Angriff nehmen.
Meine golden currant sind auch in nem 2,2 Liter Topf, die auch Umtopfen?

Beide sind halt von Morgens bis um ca. 13 Uhr in der Sonne. Es das ein Problem?
Zitieren
#7
Hallo Fabian,

ja, die Golden Currant fühlt sich bestimmt auch wohler im größeren Topf.
Bei 2,2 Liter trocknet die Erde in der vollen Sonne auch zu schnell aus, meine ich.

Letztes Jahr hatte ich auch eine Rote Murmel, die war im Freiland, das wurde eine sehr große, ausladende Pflanze. Habe leider kein Bild gemacht.
Golden Currant hatte ich schon im 12 Liter Baueimer und im Freiland,
Wie Anne schon schrieb, sie muss ja irgendwo mit den Wurzeln hin und wird Dir es danken, wenn Du sie umtopfst.

Viel Erfolg

Carmen
DNFTT
Zitieren
#8
Vorallem wirst du auch mehr Ertrag ernten können wenn die Pflanzen mehr Nahrung haben.Trudi
Zitieren
#9
Was für Nahrung braucht sie denn?
Zitieren
#10
(07.06.15, 19:03)Fabian Wiedemer schrieb: Was für Nahrung braucht sie denn?

Du kannst beim Umtopfen gleich einen Tomatendünger nach Packungsanweisung ( wobei 1m² etwa 4 Kübeltomaten entspricht) in die Erde mischen, oder du düngst mit flüssigem Universaldünger beim Gießen.

P.S. Ein bisschen war ich ja versucht mit "Cornflakes mit Milch" zu antworten wink
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wilde Tomaten Rote Murmel und Golden Currant Pyromanix 17 17.247 14.05.13, 20:11
Letzter Beitrag: Reiny