Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rose (Alte amerikanische Haussorte)
#1
Hallo zusammen,
meine Tomate "Rose" setzt keine Früchte an.
Ich habe im März 2014 meine Tomaten ausgesät. Die Sorte "Rose", die ich zum ersten Mal habe, ist toll gewachsen und ich habe mich schon sehr auf die Früchte gefreut. Vier Pflanzen davon habe ich ins Gewächshaus gepflanzt, aber leider setzt keine Pflanze Früchte an. Die Blüten sehen aus, als ob sie vertrocknen und fallen auch bald von der Pflanze. Sie brechen an der Stelle, an der man sonst die reifen Früchte abmacht, von der Pflanze. Die Blüten fühlen sich zwar an, als wollten sie eine Frucht ausbilden (befruchtet), aber sind dann wie vertrocknet.
Im gleichen Beet habe ich die "Indigo Rose" stehen. Diese Sorte ist zwar am Anfang nicht so stark gewachsen, wie die "Rose", hat aber ganz normal Früchte angesetzt.
Vielleicht hat jemand eine Erklärung.
Viele Grüße
S P
Zitieren
#2
Hallo,
das ist nicht nur bei Dir so: es war zu heiß! Die Blüten verbrennen, das Eiweiß gerinnt ab 30 Grad. Versuche mal die 4 Tomaten wenigstens mit Zeitungen abzudecken. Bei uns hat es jetzt um ca. 5 Grad abgekühlt und die Tomaten wachsen und fruchten. Ich habe alte Leintücher über die Tomaten drüber geworfen. Lege einen Thermometer ins Gewächshaus und kontrolliere mal die Temperaturen.
LG asmx
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren