Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Roma als Buschtomate mit flaschenförmigen Tomis gesucht
#1
Hallo,

Hatte in 2013 ne Roma mit Flaschentomaten. Diese hatte ich als
Jungpflanzen auf nem Markt gekauft. Angebliche Sorte: Roma

In 2014 wollte ich die nun selber ziehen, finde allerdings keine
Tomate, auf die diese Beschreibung passt.
Habe nur "eiförmige" Sorten gefunden.

Hat jemand nen Tipp um welche Sorte es gehen könnte:

Buschtomate mit richtigen roten Flaschen ca 6-7 cm groß.
Soll wohl eine Roma sein.

LG
Ritchi
Zitieren
#2
Ich benutze die Bezeichnung Roma-Tomate so wie Fleischtomate oder Kirschtomate... Wenn man das aber mal googlet (Bildersuche) stößt man unter den ersten 10 Treffern auf eine Gärtnerei, die eine Romatomate ähnlich deiner Beschreibung verkauft (Siehe hier) In der Beschreibung steht außerdem, dass das Saatgut von der Bingenheimer Saatgut AG ist.
Zitieren
#3
hm, aber in deren Beschreibung reden die von eiförmigen Früchten.

So ne Sorte habe ich als Saatgut. Ich weiß auch nicht so recht.

Ist das dann vielleicht ne buschförmige Roma im San Marzano Look,
Aber mit großen Flaschen? Die übrigens nicht als Rispe gereift sind, sind sondern einzeln stehend.
Mir ist auch schon aufgefallen, dass viele Tomaten als "Roma" bezeichnet werden.

Foto wäre gut, hab aber glaub ich keine gemacht.
Zitieren
#4
Bei nochmaliger Betrachtung des Links könnte es doch die von Becca genannte Sorte sein.
Allerdings sehen die Tomaten auf dem Bild für mich jetzt nicht aus wie ein Ei, so wie es die Beschreibung zu der Pflanze nennt.
Auf der Internetseite der Gärtnerei Haben sie auch noch ne san marzano;
Als buschförmige Strauchtomate. Aber irgendwie war die Pflanze bei mir ein unmissverständlicher Strauch
Zitieren
#5
Hallo,

schau mal z.B. hier: http://www.magicgardenseeds.de/LYC17

LG
majabu
Zitieren
#6
Diese Kommt meiner Beschreibung ziemlich nahe.
Ist der kryptische Buchstabenkode die Sortenbezeichnung?
Zitieren
#7
Hallo,

Roma ist der Sortenname.

Diese Sorte ist meines Wissens eine italienische Tomatensorte, die aus einer Kreuzung mit der San Marzano entstanden sein soll. Aber nagel mich bitte diesbezüglich nicht fest. Fakt ist jedoch, dass eine gewisse Ähnlichkeit in der Fruchtform erkennbar ist. Die Sorte Roma wächst mehr fleischig und eiförmig - daher auch die landläufige Bezeichnung "Italienische Eiertomate", die San Marzano eher länglich und spitz.Letztere sind (zumindest bei unserem Saatgut, was nicht unbedingt sortenrein sein muss) auch hohlwandig.

Weiterer Unterschied ist die Wuchsform. San Marzano wächst, nein wuchert, hoch und muss ausgegeizt werden, während die Roma eine Buschtomate ist.

LG
majabu
Zitieren