Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ritchis Tomaten 2014
#1
Hallo Leute,

Hier möchte ich euch meine 2014er Liste vorstellen und auch im Laufe des Jahres
Berichte einstellen.

Cuor di Bouf
Brandywine pink
Nonna Antonina
Orange Favorite
San Marzano mini
Banana Leg
Benarys Gartenfreude
Rote Kugel
Bloody Butcher
Roma Buschtomate
Harzfeuer F1
Harzfeuer rotfrüchtig
Gelbe Dattelwein
Shilling Giant
Berner Rose
Rentita Buschtomate
German Gold
Marmande
Bosque Blue
Golden Sunburst
Gelbe Flaschentomate (unbekannt)

Vielleicht kommt noch ne Humboldtii o.ä. Dazu.
Mal sehen, was der Frühjahrsmarkt des BUND hier in Hannover
Hergibt. Dort werden immer alte Tomatensorten als Pflanze verkauft.
Ganz im Sinne der Erhaltung der Sortenvielfalt.

Die Harzfeuer, Bloody Butcher und die Rote Kugel kommen
Ins Freiland. Der Rest soll an der südlichen überdachten Terrasse in 10l Töpfen stehen.

Vermutlich werde ich pro Sorte min 2 Pflanzen großziehen.
Aussaat ist für Mitte Februar angedacht.
Dazu kommen später noch Zucchini, mex. Minigurken, Inkagurken und noch "diverses"
Wenn ihr Empfehlungen, Vorschläge oder Diskussionsbeiträge habt,
Können die auch hier rein.
Ich werde sicher auch Fragen an euch haben


Gruß
Ritchi
Zitieren
#2
Hallo Ritchi,
schöne Liste hast DuYahoo:clapping::clapping::clapping::thumbup: und viel Erfolg.:thumbup:
Harzfeuer und Bloody Butcher hätte ich auch ins Freiland gepflanzt. Sie sind früh genug. Vielleicht schaffen sie es, bis der erste Krautfäule kommt.:thumbup:

Liebe Grüße
Peter
Gibt es hier jemanden, der keine Tomaten mag?
Zitieren
#3
Hallo Ritchi,

wünsche Dir viel Spaß in der neuen Saison!

Du hast ja eine bunte Mischung.

LG
JoJo
Zitieren
#4
   

So, unter die Erde sind schließlich gekommen:
1. Harzfeuer F1
2. Harzfeuer rotfrüchtig
3. San marzano mini
4. Roma Buschtomate
5. Orange favorit
6. gelbe Flaschentomate
7. Bloody Butcher
8. banana leg
9. gelbe Wildsorte
10. rote Kugel
11. Nonna Antonina
12. gelbe Dattelwein
13. Bendrys Gartenfreude
14. Marmanade
15. Sweet 100
16. Pink Brandywine
17. Gardeners Delight
18. German Gold

Die Nummern 3,4,8,9 und 18 sind schon vorwitzig gekeimt. Allerdings ist das Licht wohl noch nicht ganz ausreichend, zum Teil sind sie viel zu lang für ihr Alter :thumbdown:
Zitieren
#5
Hallo Ritchi,
ich nehme einen Schaschlik Spieß, sprühe die Becher an, und drücke die vorwitzigen Keimlinge ganz vorsichtig in die Erde. Wenn die Becher gut feucht sind, lassen sich die Keimlinge gut runterdrücken. Dann aber nimmer so feucht halten. Probier es einfach mal.
LG Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#6
(21.02.14, 09:06)Ritchi182 schrieb: Die Nummern 3,4,8,9 und 18 sind schon vorwitzig gekeimt. Allerdings ist das Licht wohl noch nicht ganz ausreichend, zum Teil sind sie viel zu lang für ihr Alter :thumbdown:
hi
Die Becher höher stellen - der Rand nimmt Licht weg
:laugh: ich hätte die Becher bei Aussaat nur ein drittel mit Erde gefüllt
dann hättest du bei beginn des langen Halses schon etwas Erde nachfüllen können
und dabei nieder drücken - das hätte das Längenwachstum etwas gestopt -
Erläuterung vorher - nach 1 Minute mit etwas Erde tiefer gedrückt
       



Zitieren
#7
Ja Ritchi, mach mal so wie gartenstolz beschrieben hat, dann vergeilen die nicht so schnell. Viel Glück noch für diese Gartensaison. LG Kaddy
Zitieren
#8
Wenn ich die Tomaten in ihre Endtöpfe bringe, kann ich dann nochmal tieferlegen? Manche Stängel sind echt 40cm hoch aber total dürr.
Nächstes Jahr muss ich später anfangen oder eine Lichtquelle installieren
Zitieren
#9
(27.04.14, 09:27)Ritchi182 schrieb: Wenn ich die Tomaten in ihre Endtöpfe bringe, kann ich dann nochmal tieferlegen? Manche Stängel sind echt 40cm hoch aber total dürr.
Nächstes Jahr muss ich später anfangen oder eine Lichtquelle installieren

klaro ..
20 cm tiefer kein Problem ..
(nur die Blätter ab und nicht mit in die Erde)
lockere durchlässige Erde um den tiefer gelegten Teil
und nur am Aussenrand des Kübels
oder duch Bewässerungsbecher / Flasche wässern
damit .. bis bewurzelt keine Nässe am Stamm entsteht
Zitieren
#10
Wunderbar...
Zitieren