Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Planzen in "alte Erde"
#1
Hallo,

ich habe auf meinem Balkon leider nur große Blumenkübel und möchte wie im Vorjahr auch dieses Jahr meine Tomatenpfalnzen dort wachsen lassen.
Soll ich einen Teil der Erde austauschen und ggf. mit Kompost (aus dem Sack) auffüllen?
Zitieren
#2
Hallo hf,

das kannst Du machen - Tomaten sind mit sich selbst verträglich. Allerdings braucht die Erde ein Make-over, damit sie genügend Nährstoffe enthält, d.h. viele hier arbeiten mit der Mischung 1/3 alte Erde + Kompost, Pflanz- Erde und Nährstoffe wie Hornspäne, Urgesteinsmehl, Rinderdungpellets oder Bodenauflockerer wie Perlit.
VG
Gartenperle
Zitieren