Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pikanter Türkischer Paprika-Aufstrich
#1
Dies ist ein türkisches Rezept, was wir jedes Jahr machen. Es ist sehr pikant herzhaft einfach gut.

Türkischer Paprika-Aufstrich

Zutaten:

5 kilo rote spitz Paprika
2 kilo Auberginen
2 Kilo Karotten
1 Bund Glatte Petersilie
500ml Öl
100ml Essig
200ml Tomatenmark
Chilli nach Geschmack
Viel Knoblauch nach Geschmack ( ich nehme 1 Knolle)
Salz nach Geschmack

Die Paprikas und die Auberginen werden auf dem Holzkohlengrill gegrillt. Nach dem Erkalten die Schale abgepellt. Danach werden sie in einem Mixer gegeben und püriert.

Die Karotten schälen und in einem grossen Topf weich kochen . sie werden auch im Mixer püriert.

Jetzt die pürierten Paprika, Auberginen und die Karotten werden in den Topf hingefügt dazu Salz ,Öl, Essig, Tomatenmark und chilli, und werden ca.10 minuten gekocht.

Die Petersilie und das kleingehackte Knoblauch hinzufügen. Jetzt heiss in die Gläser füllen.

Man kann sie dann im Einkochautomat usw. sterilisieren.


Probiert es mal ist wirklich ein Gaumenschmaus, meine Freunde freuen sich immer, wenn sie ein Glas von dem bekommen. Wir essen das als Brotaufstrich.


Lg,Sunshinesmile
Zitieren
#2
Hallo Sunshine,
Es muß aber wirklich lecker sein nach deine Beschreibung. :thumbup: Wir kochen nur ungarische Letscho ein. Ich bin von Ungarn. Man lernt aber immer dazu.

Liebe Grüße
Peter
Gibt es hier jemanden, der keine Tomaten mag?
Zitieren
#3
ja,ihr habt auch ganz feine leckere Sachen mjam :-)

Aber Letscho kenn ich jetzt nicht. Was ist das?

Lg, Sunshine
Zitieren
#4
(07.02.13, 12:58)sunshine1980 schrieb: ja,ihr habt auch ganz feine leckere Sachen mjam :-)

Aber Letscho kenn ich jetzt nicht. Was ist das?

Lg, Sunshine
Hallo Sunshine,
Ich werde mal später ein genaue Rezept reinstellen. Es ist ganz einfach. Es muß aber schmecken.
Liebe Grüße
Peter
Gibt es hier jemanden, der keine Tomaten mag?
Zitieren
#5
Oh ja,

Letscho ist seeehr lecker. In der DDR konnte man ja nicht alles immer kaufen, und Letscho gehörte definitiv zu den Sachen, bei denen sich hamstern lohnte. Reis und Letscho, das ideale Zeltplatz- oder Studentenessen...:drool:

Letscho sind Paprikahälften in einer gewürzten Tomatensoße. Ich glaube, Zwiebeln spielen bei der Würze eine nicht unerhebliche Rolle...:angel: über ein genaues Rezept würde ich mich sehr freuen!



Liebe Sunshine, Dein Rezept ist superklasse. Meine Familie liebt diesen Aufstrich, den ich bisher immer im glas kaufe. Aber selbst gemacht ist natürlich viiiel besser... muß wohl doch noch Auberginen säen...:angel:

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#6
Hallo Sunshine,

dein Rezept hört sich wirklich sehr gut an. :clapping:
Wenn ich genug Paprika und anderes Gemüse im Sommer habe, probiere ich es vielleicht einmal. Danke fürs Einstellen. :thumbup:
Zitieren
#7
(07.02.13, 14:00)German Green schrieb: Oh ja,

Letscho ist seeehr lecker. In der DDR konnte man ja nicht alles immer kaufen, und Letscho gehörte definitiv zu den Sachen, bei denen sich hamstern lohnte. Reis und Letscho, das ideale Zeltplatz- oder Studentenessen...:drool:

Letscho sind Paprikahälften in einer gewürzten Tomatensoße. Ich glaube, Zwiebeln spielen bei der Würze eine nicht unerhebliche Rolle...:angel: über ein genaues Rezept würde ich mich sehr freuen!



Liebe Sunshine, Dein Rezept ist superklasse. Meine Familie liebt diesen Aufstrich, den ich bisher immer im glas kaufe. Aber selbst gemacht ist natürlich viiiel besser... muß wohl doch noch Auberginen säen...:angel:

Liebe Grüße, Mechthild
Zwei Dumme ,ein Gedanke.
Das Rezept hört sich wirklich ober lecker an ,nur Auberginen..die gucke ich normalerweise nocht nicht mal an.:no:
Wenn die dafür aber unbedingt notwendig sind..tja dann muß ich da wohl mal ran.:sweatdrop:


Zitieren
#8
Hallo grill-fan,

du gegrillte Auberginen sind eine Köstlichkeit , schmecken ganz anders wie gekocht. probiers mal!

Lg, Sunshine
Zitieren
#9
(07.02.13, 14:00)German Green schrieb: Oh ja,

Letscho ist seeehr lecker. In der DDR konnte man ja nicht alles immer kaufen, und Letscho gehörte definitiv zu den Sachen, bei denen sich hamstern lohnte. Reis und Letscho, das ideale Zeltplatz- oder Studentenessen...:drool:

Letscho sind Paprikahälften in einer gewürzten Tomatensoße. Ich glaube, Zwiebeln spielen bei der Würze eine nicht unerhebliche Rolle...:angel: über ein genaues Rezept würde ich mich sehr freuen!



Liebe Sunshine, Dein Rezept ist superklasse. Meine Familie liebt diesen Aufstrich, den ich bisher immer im glas kaufe. Aber selbst gemacht ist natürlich viiiel besser... muß wohl doch noch Auberginen säen...:angel:

Liebe Grüße, Mechthild

Hallo Mechthild,

die gekauften sind schon gut, aber die selbstgemachten schmecken um Längen besser!

Lg,Sunshine
Zitieren
#10
Hallo Debora,

du das ist echt fein , wirst es nicht bereuen!

Der grillgeschmack macht es einfach unwiderstehlich.

lg, sunshine
Zitieren