Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pflanzen noch zu retten?
#1
[attachment=30242][attachment=30243][attachment=30242][attachment=30243]Hallo zusammen,

mit Freude habe ich heute festgestellt, dass es ein Tomaten Forum gibt ;-)

Nachdem ich letztes Jahr mit größtenteils gekauften Pflanzen eher überschaubaren Erfolg
hatte (ich denke wegen Braunfäule) habe ich mich dieses einen Versuch mit Samen gewagt.
Vor ca. 3-4 Wochen habe ich die Tomaten (Kiepenkerl Phantasia, wohl gut bei Braunfäule ) angesät.
Die ersten 2 Wochen im Wohnzimmer bei ca. 20° Grad waren wohl kein Fehler, dann
hätte ich wohl gleich auf einen kühleren Raum wechseln sollen, was wohl leider „etwas“ zu spät erfolgte.
Sind die Pflanzen noch zu retten, oder muss ich neu anpflanzen (wenn das zeitlich noch einen Sinn macht)?

Viele Grüße und DANKE

Peter

P.S. Die Pflanzen sind ca. 8-10 cm hoch


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Zitieren
#2
Willkommen im Forum, Peter!
Warum retten? Sie sind ein bisschen lang geworden, ansonsten sehen deine Pflänzchen doch wirklich gut aus! Wenn du sie demnächst pikierst, pflanzt du sie einfach bis zu den Keimblattern ein. Die bilden dann auch noch am Stengel zusätzliche Wurzeln.
Viele Grüße
Becca
Zitieren
#3
Hallo Peter,
herzlich Willkommen bei den Tomaten-Fans!

Für mich sehen Deine Pflanzen ein wenig "gakelig" aus. Wären es meine "Zöglinge", würde ich sie ganz schnell tieferlegen, d.h.: für jede Pflanze ein eigenes Töpfchen und bis zu den Keimblättern in die Erde.
Danach heller und kühler stellen.

Viel Erfolg!

V.G.
Carmen
DNFTT
Zitieren
#4
Danke für Eure Antworten!

Die "Länge hat mich schon ein wenig verunsichert ;-))

Heute abend werden sie tiefergelegt.

Ich freue mich schon auf das Stöbern im Forum!

Danke nochmal!

Peter



Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Tomaten noch zu retten? gigi 8 644 17.08.17, 06:59
Letzter Beitrag: Xiocolata