Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pflanze entsorgt, vorher noch Bilder gemacht
#11
Neben der entsorgten Pflanze hatte ich in der Zwischenzeit noch einige weitere Problemfälle, auch an den zuletzt gesäten Pflanzen. Obwohl ich diese nicht mehr so nahe am Licht hatte, und einige auch die meiste Zeit an einem Dachfenster (Nordseite).

Die untersten Blätter bekamen die hellen Flecken auf der Vorderseite, auf der Rückseite diese kleine Pusteln. Dann rollten sich manche Blätter ein und sind dann
irgendwann lahm geworden und abgefallen. Und das ohne diese Verfärbung auf der Blattrückseite von dem zu starken Kunstlicht.

Habe dann diese Pflanzen "isoliert", die komischen Blätter entfernt und die Pflanzen alle umgetopft in selbst angemischte Erde mit vorsichtig dosiertem Pferdemist dazu.

Inzwischen sehen sie schon deutlich besser aus, neue Flecken etc. gab es seither nicht mehr und die neuen Blätter sind völlig OK.

Ich habe als Hauptursache meine gekaufte Blumenerde in Verdacht (nein, kein Billigprodukt) dazu vermutlich zu trocken gehalten und zumindest bei den ersten Pflanzen
zu intensives Kunstlicht.

Bin mal gespannt wie sich diese "Problemfälle" die nächsten Wochen weiter entwickeln.

LG  Werner
Zitieren