Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Paprika oder Peperoni
#1
Question 
Paprika oder Peperoni?
Wo zieht man da am besten die Grenze? Ist alles was scharf ist eine Peperoni? Aber was ist dann mit einer scharfen Ungarischen Apfelpaprika
Ich habe dieses Jahr einige leicht scharfe, fleischige Sorten im Anbau. Bin mir aber über die Zuortnung nicht sicher. :huh:
LG Manni
Nur Tomaten bringen das Seelenheil
Zitieren
#2
ob und wo genau es eine hochwissenschaftliche Grenze gibt, weiss ich nicht.

Dass es aber an der Landesgrenze Unterschiede gibt, weiss ich smile
Bei uns heissen die süssen Gemüsepaprikas Peperoni und die scharfen Gewürzpaprikas heissen Peperoncini oder neuerdings auch Chili.
Mit welchem Titel ich die Zwischendinger ansprechen soll, weiss ich auch nicht biggrin
Zitieren
#3
Und in meiner Gegend nennen alle die süßen Paprika. Die etwas scharfen sind dann die Peperoni und die richtig scharfen dann Chilis. Kommt mir aber auch nicht ganz richtig vor.
Nur Tomaten bringen das Seelenheil
Zitieren
#4
Nun ja, im Grunde ist jede Capsicum eine Paprika ... ob scharf oder nicht spielt da keine Rolle.

Ich kenn es so,dass lange,dünne Paprikas Peperoni genannt werden und dann nur in mild und scharf unterteilt werden biggrin
Zitieren
#5
den fiktiven Unterschied darf jeder für sich selbst festlegenwink
http://www.chililexikon.de/artikel/was-i...eroni.html
Zitieren
#6
In der Schweiz wurden die ersten .Früchte aus Italien importiert, Peperone im italienischen Sprachgebrauch. Daher in der Schweiz in der Umgangssprache der etwas "älteren" Generation Peperoni und Peperoncini wie Aubergine schon erklärt hat. Mit den vielen Rezepten im net und Zeitschriften und den Supermärkten, anderen Importländern (Spanien / Holland ) gleichen wir uns aber immer mehr dem deutschen Grossraum (EU) an. Für die heutige Generation und im Handel gilt in der Schweiz momentan..
Paprika = süss/mild, Chilli = scharf.
Zitieren
#7
da gibt es wohl ein ziemliches "Kuddelmuddel" was die Etymologie betrifft....
Das Wort Paprika was im deutschen Sprachraum ja fast ausschließlich für milde oder schärfelose Capsicum benutzt wird stammt aus dem serbischen / kroatischen und bedeutet "die, die scharf ist"...
nachzulesen hier:
Wikipedia

... ich nutze für mich die Bezeichnungen wie folgt (genauso wie Alfred) :
Paprika = süß / mild
Chili = Schärfe vorhanden
Peperoni sind für mich die eingelegten Früchte aus dem Glas :whistling:
Gruß,
Tom


It's difficult to think anything but pleasant thoughts while eating a homegrown tomato
Zitieren
#8

klein und scharf = Chili
groß und nicht scharf = Paprika

so habe ich mich bisher orientiert, ob ob das aus stimmt

:huh:.

Grüße von Hier


Im Garten wächst mehr als man ausgesät hat - und davon viel!
Zitieren
#9
Hab ich auch immer so gehalten. Habe aber dieses Jahr 3 Sorten die groß, fleischig und scharf sind.
Was mach ich damit?
LG Manni
Nur Tomaten bringen das Seelenheil
Zitieren
#10
(16.01.12, 17:01)darkdurben schrieb: Hab ich auch immer so gehalten. Habe aber dieses Jahr 3 Sorten die groß, fleischig und scharf sind.
Was mach ich damit?
LG Manni

ohne "Oberbezeichnung" - essenwink

Zitieren