Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ochsenherztomaten
#1
Hallo zusammen,

ich habe mich ein wenig über die Ochsenherztomaten informiert und nun festgestellt, daß es da verschiedene Sorten/ Farben gibt:
rot, orange, gelb, weiß, rot-orange gestreift

Sind diese Ochsenherztomaten von dem Geschmack her immer gleich bzw. ähnlich oder gibt es da Unterschiede?
Zitieren
#2
Hallo justlife,

Herzlich Willkommen hier bei uns Tomatenverrückten. Schön, dass du dich angemeldet hast. biggrin

Die Ochseherztomaten unterscheiden sich schon vom Geschmack !
Hatte bisher eine pinkfarbene, gelbe und weiße Ochsenherztomate angebaut.
Die haben ganz unterschiedlich geschmeckt. Die Form der Tomate ähnelt einem Ochsenherzen, deshalb der Name Ochsenherztomate.
Habe dieses Jahr z.B. 4 verschiedene rote Ochsenherztomaten im Anbau und ich bin gespannt, welche mir am Besten schmeckt. Am Besten selbst anbauen und austesten...

Ist das orange Ochsenherz jetzt bei dir gekeimt ?
Zitieren
#3
Hallo Deborah999,

ja, ist es! :clap: Danke schön nochmals dafür! Bin schon gespannt.

(Mitlesen tue ich hier schon länger! smile )
Zitieren
#4
hallo,

ich habe hier in der markthalle in hannover in der letzten woche ochsenherztomaten gekauft (sauteuer 8,99 euro das kilo) und konnte nicht widerstehen einige samen zu entnehmen. sind die ochsenherzen sortenecht oder irgendwelche f1-hybriden?

lg
jan
Zitieren
#5
(28.03.12, 18:51)poncirus schrieb: hallo,

ich habe hier in der markthalle in hannover in der letzten woche ochsenherztomaten gekauft (sauteuer 8,99 euro das kilo) und konnte nicht widerstehen einige samen zu entnehmen. sind die ochsenherzen sortenecht oder irgendwelche f1-hybriden?

lg
jan

Hallo Jan, das kann man leider nicht feststellen ohne den Sortennamen zu kennen.
Du wirst es spätestens merken wenn Du die Früchte erntest. Können identisch mit der Frucht sein, aus der Du sie entnommen hast oder alle möglichen Eigenschaften haben (wenn es eine Hybride war. Mendelsche Erbfolgegesetze) Z.B. Schwarzes Kaninchen mit einem weißen kreuzen:whistling: Was kommt dabei raus? Schwarze, weiße oder schwarz-weisse Karnickel:laugh:
LG orchidee

Ein Lächeln kostet nichts-also schenke es jedem.
Zitieren
#6
Im Handel gibt es leider auch einige Neuzüchtungen die attraktiv aussehen:heart: und als Ochsenherztomaten vermarktet werden:angel:, die aber geschmacklich nicht an eine echte heranreichen:no: (ist wohl besonders in Frankreich festzustellen wo diese auch in vielen Supermärkten verkauft werden). Ich nehme aber nicht an dass Du eine solche erwischt hast, da ich davon ausgehe, dass Du auf die Idee mit den Samen erst nach dem Probieren gekommen bist. smile Ob sie sortenecht sind weiß ich leider nicht:noidea:, es gibt aber auf jeden Fall sortenechte. Ich versuche das gleiche mit einer größeren Cocktailtomate (ist gleich gekeimt), bei der ich allerdings mit einer relativ hohen Wahrscheinlichkeit von einer F1 ausgehe. Etwas Spannung muss auch sein.smile
Zitieren
#7
ich bin gespannt, sie schmeckten sehr gut und der gemüseverkäufer wirkte äußerst verschwörerisch und murmelte etwas von aromatomaten. morgen kommen sie in die erde, also die samen. bekomme ich nur geschmacklose und seltsame hybriden, ich weiss wo sein stand wohnt :-D.
Zitieren
#8
           

heute winkte mich mein gemüsehändler verschwörerisch heran und zeigte mir eine palette mit diesen tomaten (sind identisch mit denen, die ich vor kurzem gekauft und ausgesät habe). sie schmeckten fantastisch. nun zur frage, das sind doch ochsenherzen, oder?

Zitieren
#9
Mein Gemüsehändler meines Vertrauens, :whistling:
findet an den paletten immer eine Etikette mit Herkunft und Sorte.
Fragen.
Zitieren
#10
anscheinend sind schweizer gemüsehändler genauer..... oder kreativer. wie dem auch sei, es stand nur etwas von bretagne und aromatomaten auf der kiste. wie dem auch sei, ich habe einige samen vor dem verzehr gerettet. nach einem bad werden sie im nächsten jahr ausgesät. mal schauen, was herauskommt.
Zitieren