Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nonna Antonina selektieren
#11
Hallo Karl,
ich hab Dir mal die Nonnas rausgesucht die die Ergänzung sein könnten...
Die von Alfred und die von Kathi sind vermutlich von mir.. 
Ich hatte nur ein Samenkorn der Nonna ergattern können und habe die dann auch vermehrt und einen Geiztrieb separiert...einfach mal ausprobieren.
LG Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#12
Hallo,
ich hatte die Nonna Antonina auch schon. Saat müsste noch vorhanden sein.
Ich schaue gleich mal.
Viele Grüße
Topaci
Zitieren
#13
Hallo Anneliese
ich muß dich einmal hier offen loben!
Ich danke Dir für deine selbstlose Hilfe.
und ich hoffe ich kann das irgentwann einmal wieder gut machen.
Danke für den Samen von Nonna Antonina ich nenne Sie gerne Antonia weil diese Sorte nun einen festen Platz nördlich der Alpen hat.
Und ich hoffe daß Nonna Antonina sich freuen würde das ihre Enkelin Sie so berühmt gemacht hat.

LG Karl
Zitieren
#14
Hallo Karl,´
auch ich habe die Nonna Antonina seit Jahren im Anbau, allerdings habe ich nicht jedes Jahr Samen gewinnen können.
Aber ich habe sicherlich ein paar Körnchen für dich wenn du Interesse hast. Ich habe sie hier vor einigen Jahren im Forum von jemandem bekommen, ich weiß aber nicht mehr genau von wem, :noidea:  es könnte Anneliese gewesen sein. :head:
Schick mir ne PN mit deine Adresse wenn ich dir welche schicken soll.

Liebe Grüße aus der sonnigen (Vor)Eifel

Mike
Zitieren
#15
danke Michael
dein Angebot nehme ich gerne an.
meine Adresse habe ich per PN geschickt.
LG Karl
Zitieren
#16
Lieber Karl, ich warte noch darauf, dass meine sich zeigen. Dann bekommst du den Rest.
Zitieren
#17
Hallo ihr Lieben

Hallo Kathi
Hallo Ulrich

Danke für eure Hilfe ich habe nun reichlich Saaatgut.
Jetzt habe ich folgendes vor: ich werde von jeder mir gelieferten Charge 3-5 Körner legen.
Das gibt bei 14 Linien ca 50 Pflanzen. Die kräftigsten werden für die Samengewinnung genommen. Mikrige und Helmträger werden aussortiert den Rest möchte ich euch als Pflanzen zur Verfügung stellen. Die Kultur erfolgt im 60l Kübel mit neuer Lavaerde in einem neuen 3,5m x 2,5m großen Folienhaus.

Wegen der Weitergabe der Nonna möchte ich noch einmal fragen ob ich das so machen kann und soll. Ihr wißt schon , wegen den freien Tomaten!

Ansonsten nochmals vielen, vielen Dank und gebt mir Bescheid ob ich das so machen kann.

LG Karl
Zitieren
#18
Hallo Karl,
gebe die doch weiter....es gibt schon so viele Händler die die verkaufen....ist zwar nicht im Sinne vom Gartenbär....da kannst aber nichts machen. 
LG Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#19
Hallo Karl,
ich habe den Brief mit den Samen gestern Abend eingeworfen, er sollte also mogen oder am Dienstag bei dier eintreffen.
Ich bin gespann über den Verlauf des Experiments und freue mich auf deine Berichte!

Liebe Eifelgrüße

Mike
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Nonna Antonina oder Costoluto Genovese? Galapagos 50 3.127 20.03.17, 22:39
Letzter Beitrag: mohrhanne
  Suche noch Nonna Antonina Samen PeterO 24 3.911 19.03.16, 18:21
Letzter Beitrag: MartinMZ
  saatgut nonna antonina krauthex 3 1.073 28.02.13, 00:41
Letzter Beitrag: krauthex