Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Noch eine infizierte...
#1
Hallo liebe Tomaten-mit-infizierte Gemeinde! biggrin

Beim Stöbern über Infos meiner diesjährig anzubauenden Tomaten bin ich über dieses Forum gestolpert. Kurzentschlossen hab ich mich auch gleich angemeldet.

Ich wohne im Bayrischen Wald und pflanze Tomaten seit dem letzten Jahr an. Angefangen im März mit 8 Sorten hab ich im Laufe des Frühjahrs weitere Samen und Pflanzen dazubekommen. Als ich bei 25 verschiedenen Pflanzen war, wurde mir klar: ich bin infiziert mit dem Tomatenvirus.

Dieses Jahr hab ich 56 Samensorten und heulend stell ich fest, daß ich viel zu wenig Platz für so tolle Sorten hab. Genaugenommen nicht mal genug Platz für die Hälfte. Und noch schlimmer - hier in dieser Gegend sind die Sommer kürzer und kühler als in vielen Gegenden Bayerns. Nur die resistentesten Sorten haben hier im Freiland Chance. Drückt mir die Daumen, daß nicht dieses Jahr wieder die Hälfte meiner Pflanzen an der Braunfäule zu Grunde gehen.
Zitieren
#2
Hallo Tomatine,

herzlich willkommen bei unsbiggrin Mit Deinen Sorgen bist Du nicht alleine, wir alle haben zu wenig Platz-selbst wenn wir einen Riesengarten haben:laugh: Die Ansprüche wachsen, das ist das Hauptsympton des Tomatenvirus:devil::heart:
Vielleicht baust Du oder Dein GG ein Tomatendach oder Folienhaus, dann hättest Du einen guten Schutz gegen Kälte und Braunfäule:noidea:
LG orchidee
Ein Lächeln kostet nichts-also schenke es jedem.
Zitieren
#3
Danke fürs Willkommen.Hab seit letzten Juli ein kleines Gewächshaus - aber da haben nur kleinwüchsige Platz. Außerdem hat sich da die Nässe irre gestaut - der eigentliche Auslöser der Braunfäule. Dazu kommt, daß Südseitig ein Wald wächst. Hab also nur die Morgensonne und ab Nachmittag gegen eins ist die Sonne weg. Hab mittlerweile schon nen Deal mitm Nachbarn, der mehr Sonne hat, daß ich bei ihm Pflanzen einstellen darf - und er darf probieren biggrin. Aber gegen kühle Sommer hilft der beste Platz nix :noidea:
Zitieren
#4
Hallo Tomatine,
erstmal ein herzliches Willkommen - bist unter lauter Gleichgesinnten!

Zu Deinem kleinen Gewächshaus: Alles was geht offenlassen!
Dann bleib von der Folie 30cm weg - ist ganz wichtig - Abstand mindestens zwischen den Pflanzen 40 cm.
Kannst Du mal die Maße schreiben, auch die Höhe???

Es gibt einige Tomatensorten die im Halbschatten gut kommen. Die müßtest eventuel abschneiden - also der Höhe des Folienhauses anpassen. Abschneiden über einem Geiztrieb - den dann quer wachsen lassen. Müßtest mal probieren.
LG asmx
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#5
Hallo Tomatine,

herzlich Willkommen hier im Forum... Du bist genau richtig bei uns :clap::clap:

Dies Forum ist sozusagen der Ersatz für eine entsprechende Selbsthilfegruppe der Süchtigen Tomatengärtner :crying::thumbup::laugh::laugh::laugh:
Liebe Grüße
Dru
Zitieren
#6
(04.03.12, 16:19)Druidin schrieb: Dies Forum ist sozusagen der Ersatz für eine entsprechende Selbsthilfegruppe der Süchtigen Tomatengärtner :crying::thumbup::laugh::laugh::laugh:

Na hab ichs mir fast gedacht :clapping:
Ich kanns ja auch kaum mehr erwarten, bis die Babys schlüpfen. Oki hab sie zwar gestern erst angesät - bzw heute den 2. Part - aber wenns nach mir ginge könnte ich morgen schon ernten :angel:

Mein Gewächshaus ist so ein kleines 4x2,5m mal 1,7 Höhe Alu/Plexiglashaus, das auch Stürmen trotzt. So Foliendingensgehoppse trau ich nicht so recht wenn der Wind hier so richtig loslegt. Hier kommen die kleinwüchsigen bis 1,5m rein- ich beschränke mich eh nur auf kleinfruchtige Tomaten- so Cocktail abwärts (andere reifen nicht im Halbschatten). Hätt mir gedacht, ich werd dieses Jahr ein kleinmaschiges Drahzeuch nahe der Wand hintackern daß sie nicht ans Plexi dranklatschen. Daran könnte ich sie hochwachsen lassen. Bin da noch am experimentieren. Für Tipps bin ich natürlich immer dankbar

Zitieren
#7
Hallo tomatine,
soo klein ist das Folienhaus aber nicht!
Ich hatte bis letztes Jahr auch so eins, nur der Schnee im letzten Winter hat es zusammengedrückt...
Hatte mein Folienhaus sogar 2reihig befplanzt und auch die hochwachsenden Sorten drin.
Wichtig - von der Folie mit der 1. Reihe 30cm wegbleiben.
LG asmx
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#8
Ich werde dieses Jahr meinen Tomaten sogar mal extra viel Platz gönnen. smile
50 Zentimeter zwischen den Pflanzen. :thumbup: Habe Platz gewonnen da ich mir ein 2. GH zugelegt habe. Da kommen dann nur Paprika & Peperoni und Physalis rein.
LG Manni
Nur Tomaten bringen das Seelenheil
Zitieren
#9
Hallo Tomatine,

von mir auch ein herzliches Willkommen in der Verrückten Fraktion!!!:clap:
LG sonne
Zitieren
#10
Hallo und herzlich willkommen!
Viele Grüße
Topaci
Zitieren