Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Muddy Waters
#1
Hallo,
das Wuchsverhalten meiner Muddy Waters beunruhigt mich gerade ein bisschen. Und zwar wächst sie in meinen Augen sehr gedrungen und erinnert eher an eine determiniert wachsende Tomate. Das soll sie aber lt. praktisch allem, was ich bisher lesen konnte (hier, Tomatenatlas, Tatiana, etc.) nicht sein. Nur bei fataliiseeds wird die Endhöhe mit einem Meter angegeben. Die Samen sind von Semillas und die sollen eigentlich ganz gut sein.
Vielleicht wächst sich das Gedrungene ja auch aus. Würde mich mal interessieren wie eure Muddy Waters so wachsen, bzw. gewachsen sind. Wäre schade, wenn sie verkreuzt wäre, denn auf diese Tomate hatte ich mich besonders gefreut und dafür sogar auf meine Green Zebra verzichtet.
LG
Zitieren
#2
Mein war gut 2m gross, eine Monsterpflanze mit einem riesigen Ertrag und geschmeckt hat die auch noch. Kann natürlich sein, ist eine Tom Wagner, dass die noch nicht stabil ist, kommt bei Tom sehr häufig vor....warte mal ab wie die aussieht und wie die schmeckt.
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#3
Es ist schon ein Weilchen her, aber ich würde auch sagen sie war deutlich über einen Meter.
Viele Grüße
Topaci
Zitieren
#4
Danke euch, dann wird das wohl meine erste "falsche" Tomate dieses Jahr, wenn sich das Gedrungene nicht auswächst. Schade, aber vielleicht wird sie trotzdem lecker.
Zitieren
#5
Hatte die letztes Jahr auch. Ist erst etwas langsammer gewachsen. Hat aber eine passabele Höhe erreicht. Das wird schon smile

LG Manfred
Nur Tomaten bringen das Seelenheil
Zitieren