Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mini-Tomate im Mini-Topf --- Düngung?
#1
Die Zahl der Tomaten auf meinem Balkon ist unerwartet auf fünf gestiegen, nachdem mir wohlmeinend eine namenlose Mini-Pflanze aus einer Bio-Gärtnerei mitgebracht wurde. :w00t:
Noch ist sie wirklich winzig, ca. 15cm hoch, aber sie blüht gut und hat mehrere Früchte angesetzt. Von der Wuchsform her würde ich von einer eher hängenden Art ausgehen.

Da der Balkon voll ist, muss sie, um Sonne zu bekommen, wohl oder übel in einem Topf leben, der knapp unter 4l fasst. Muss ich bei der Düngung irgendwas beachten? Ich nehme an, ab Ende Juli (wenn der Dünger aus der Pflanzerde aufgebraucht sein dürfte), wöchentlich, schwach dosiert? Bei so wenig Erde erwische ich ja immer gleich alle Wurzeln...
Zitieren
#2
Du könntest auch so ein Guanostäbchen stecken. Hält 12 Wochen, also bis zum Saisonende.
Und wenn auf der Inhaltsstoffangabe nichts von Magnesium steht, gibt es noch alle 4 Wochen eine Brausetablette ins Gießwasser...

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Mini-/Mikro-Tomate mit Geschmack? mangosorbet007 5 1.175 29.06.15, 19:08
Letzter Beitrag: German Green
Information mein "Mini-Gewächshaus" - Balkon - bitte um Verbesserungshilfen! seggel 17 2.206 24.06.15, 09:37
Letzter Beitrag: anne63