Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Meine erste Saison
#1
Ersteinmal ein Hallo an die Tomatengemeinde

Habe dieses Jahr meine erste Tomatensaison und ein sehr guter Freund hat auch dieses Jahr begonnen. Der mir übrigens auch die möglichkeit gegeben hat , das ich ein paar qm bepflanzen kann und ein Gewächshaus bauen konnte. Vielen lieben Dank ( Falls du dich hier auch bewegst wink )

So mein Anfang ende Februar ist gründlich schief gegangen :huh: . Habe zu wenig Licht gehabt und zuviel wärme. Sun
Zweiter Anlauf war dann erst Anfang Mai mit viel Geduld und überlegter, wobei das auch beinahe schief gegangen wäre da es wieder zu warm auf der Fensterbank war. :whistling:
Meine Pflanzen sind in der Anzuchterde auf ca 10 cm innerhalb von 5 Tagen herangewachsen, :noidea: es sah aus als ob sie ausgegeilt wären nur hab ich den sturen gemacht und mir gesagt ich lass sie einfach da stehen. :devil:
Es hat sich gelohnt Yahoo nach ca 3 Wochen haben sie dann ein neues Blattpaar gebildet, :clapping::clapping: es sind verschiedene Sorten und alle ein paar Tage auseinander mit dem Zweiten Blattpaar.
Nach weiteren 2 Wochen habe ich die kleinen direkt ins Gewächshaus gepflanzt und siehe da die grössten sind nun ca 190 cm hoch und haben auch schon die ersten Blüten.
Habe zur Zeit auf 16 qm Gewächshaus 47 Pflanzen. Ich weis es sind zu viele :whistling:
Zu den Sorten:
1. Reisetomate (mein ganzer Stolz da von 15 Samen nur einer gewachsen ist)
2. gelbe Wildtomaten aus Mexiko
3. Black Krim
4. Mexikanische rote Wildtomate
5. verschiedene Ochsenherzsorten ich glaube 5 verschiedene
6. Italienische grosse Fleischtomaten
7. Harzfeuer
8. Eiertomate
9. Gelbes Birnchen
10. Und andere Sorten die ich noch von Bekannten bekommen habe.

Ich muss einfach morgen mal alle Aufschreiben habe ja an alle Schilder gemacht, von denen ich wusste was es sein soll.
Soviel erstmal zu meinen Tomaten versuchen.
Hoffe das es hier im Norden zwischen Hamburg und Bremen bald etwas mehr Sonne gibt.

Bilder werden Folgen allerdings nur aktuelle da ich vorher noch keine gemacht habe.

Viele nette Grüsse an alle und auf eine gute Tomatensaison

Manuel wink
Zitieren
#2
Hallo Manuel,

super, dass Du ein Gewächshaus hast, dann können Deine Pflanzen den etwas späteres Start besser aufholen.
Bin gespannt auf Deine Bilder und wünsche Dir viel Erfolg.
Handelt es sich bei den 190 cm um einen Tippfehler?

L.G.

es Perlsche
Zitieren
#3
Nein ein Tippfehler ist das nicht habe aber nicht daran gedacht das die im Topf stehen sorry, muss da 20 cm abziehen, wobei wenn nun noch 4 warme Tage kommen sind die so hoch.

Die wachsen wie verrückt habe zerschnittene Brennessel in die Erde gemacht einfach mal zum probieren.

Viele Grüße

Manuel
Zitieren
#4
Hallo Manuel,

upps....so groß waren im letzten Jahr am Ende der Saison viele meiner Tomaten nicht...
ich wünsche Dir, dass Du auch viele Blüten und natürlich Früchte bekommst.
Aber...hier habe ich auch andere Bedingungen, die meisten stehen im Freiland und mit GWH-Anbau habe ich noch keine Erfahrungen.
Viel Erfolg!
L.G.

es Perlsche
Zitieren
#5
Also 47 Tomaten auf 16 qm find ich nen guten Schnitt. Ich hab 30 auf 5 qm - mach DAS mal nach biggrin
1,7m bekommt bestensfalls meine Carnica hoch -alle anderen sind wesentich kleiner. Da haste aber nen guten Boden.
Wünsch dir auf alle Fälle VIELVIEL Glück und einen grünen Daumen bei deiner ersten Tomatensaison :thumbup:
Zitieren
#6
Hallo Manuel,
47 Tomaten auf 16 qm geht es wenn du streng eintriebig sie leitest. Das gilt für Indeterminante (hohe) Sorten. Buschtomaten brauchen mehr Platz und mehrtriebig leiten. Aber manches hängt von der Beleuchtigung ab.

Viel Erfolg!
Mit freundlichen Tomatengrüßen
Alexander


Zitieren
#7
So bin erst heute dazu gekommen ein paar Bilder zu machen. :whistling:
Nun hab ich nur das Problem das diese zu gross sind. Wall
Werde mal sehen ob ich es schaffe die kleiner hin zu kriegen, wenn ich es hin bekomme stelle ich die heute noch ein.
Zu allem Überfluss habe ich heute entdeckt das ich viele kleine Grüne Schmarotzer an meinen Pflanzen habe, die haben eine Tarnung vom allerfeinsten und saugen meinen Pflanzen den Saft aus.
:noidea:
Viele Grüsse
Manuel
   
Die kleinen getarnten
   
Meine Erste Tomate
Die anderen Bilder folgen wink
Zitieren
#8
so hier die Bilder
   
   
   
   
   

Nette Grüsse

Manuel


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#9
tollllll, tollllllllllllllllllll : :clap::clap::clap:
LG asmx, der ein wenig neidisch schaut
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#10
So hab nun ein bischen Licht in den Dschungel gebracht und hoffe meine Tomaten nehmen mir das nicht übel, das ich ihnen die unteren Blätter geraubt habe und im mittleren Bereich die Blätter um die Hälfte eingekürzt, war einfach zu Dicht das ganze.

Allerdings machen mir meine grossen Tomaten sorgen die hängen nun auf reiner Pflanzenhöhe von über 2 metern schon unter der Folie vom Gewächshaus und haben erst 2 Blütentrauben.

Hat da jemand ein Tip ob ich einfach wachsen lassen soll.
Habe schon ein Loch in den Boden gegraben damit die Tiefer stehen, aber die wachsen so schnell.

Nach draussen geht nicht, da mir die Rehe ständig da rumlaufen.

Für einen oder viele Tips wäre ich dankbar.

Viele Grüsse Manuel wink
Zitieren