Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Meine Pflanze bekommt trockene Blätter
#1
Hallo zusammen

Meine Tomantenpflanze hat neuerdings trockene Stellen an den Blättern und teilweise auch schwarze Stellen.
Ich hab schon das ganze Internet nach Lösungen abgesucht, konnte aber nichts finden, welches passen würde. Könnt ihr mir vielleicht helfen? Hoffe, man erkennt es auf den Bildern. Musste diese deutlich verkleinern.

   

Die Pflanze steht draussen, unter einem Vordach, bekommt viel Sonne und wurde auch an den kalten Tagen geschützt.

Danke euch für eure schnelle Hilfe!


Liebe Grüsse
Fatrix
Zitieren
#2
Das braune großfleckige ist vermutlich Sonnenbrand. Du hast die Pflanze zu früh und ohne sie vorher abzuhärten in die Sonne gestellt. Tomaten müssen erst ein paar Tage bei milden Temperaturen im Schatten draußen stehen, damit sie ihre Blätter umbauen können und dem Sonnenlicht stand halten können.

Die schwarzen kleinen Flecke kann ich nicht gut genug erkennen, um dazu was sagen zu können.
Zitieren
#3
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Und was könnte ich dagegen machen? Mittlerweile sind praktisch alle Blätter davon betroffen.
Von den schwarzen Stellen mache ich noch zusätzlich ein Foto. Die sind aber auf nicht zu vielen Blättern.

LG


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                       
Zitieren
#4
Deine Tomis haben mehrere Probleme.

Die hellen Flecken: Sonnenbrand. Da kannst Du gar nix dran ändern, die Blätter werden sich auch nicht mehr erholen. Du solltest die Standortbedingungen anpassen, so dass die anderen Blätter sich in Ruhe an die Sonne gewöhnen können und nicht auch gleich verbraten werden.

Jedes beschädigte Blatt kann nicht 100 % Photosynthese betreiben und somit fehlt der Pflanze immer mehr Energie für das Wachstum. Trotzdem solltest Du die Blätter dran lassen, um wenigstens die letzten grünen Flächen für den Energiehaushalt zu erhalten.

Natürlich können sich an Blattschäden auch wunderbar Krankheiten festsetzen.
Das ist meines Erachtens dort passiert wo Du die vielen kleinen dunklen Flecken auf den Blättern hast (z. B. Bild 3). Diese solltest Du unbedingt entfernen und über den Restmüll (gut in eine verknotete Tüte verpackt) entsorgen. Keinesfalls kompostieren oder irgendwo rumliegen lassen.

Das Bild 4 mit den großflächigen bläulichroten Verfärbungen zeigt die Anfänge eines P-Mangels deiner Pflanze. Entweder hast Du mit einen anderen Nährstoff zu stark gedüngt, so dass das P von der Pflanze nicht mehr aufgenommen werden kann oder Du hast insgesamt zu wenig gedüngt. Tomaten sind Starkzehrer und brauchen Futter - aber in der richtigen Dosierung und im richtigen Nährstoffverhältnis.
Zitieren
#5
Ich hab bisher noch gar nicht gedüngt. Soll ich somit mal mit Dünger versuchen? Die Verfärbungen beim eine Blatt am Rand betrifft die oberen Blätter.
Und die dunklen Stellen, diese Blätter (sind glaub nur zwei Stück) entferne ich gleich.

Hoffe, die Tomate erholt sich. :-/


Danke euch!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Weiße/braune Flecken und trockene Blätter Chandler 4 656 22.05.16, 09:51
Letzter Beitrag: moser