Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Meine "MUSS ICH HABEN" SORTEN!
#1
Nun da ich von den tollen Listen lese,werde ich meine"muss ich haben" Tomatensorten aufschreiben.
Meine von mir gesetzte Grenze habe ich natürlich überschritten.Da ich aber auch einige ältere Samen dabei habe,wird sich dies vermutlich noch etwas senken.

ABSINTHE
ALASKA
ALTER KOMMUNIST
AMANA
AMISH FARMER
AMISH SALAD
AMISH YELLOW LARGE
ANANAS
ANANAS NOIR
ANDENHORN
ANNA RUSSIAN
APBURZNIJ
ARMENIAN
AUNT RUGBY`S GERMAN GREEN
AZOCKYA
BAKINA RAJCIC
BABUSCHKA BALI CHERRY
BÄRENPFORTE
BASINGA
BERKLEY TIE DYE
BIG RAINBOW
BIG ZEBRA
BISKIJ LOB
BISKIJ ZELTIJ
BLACK FROM TULA
BLANCHE DU QUEBEC
BRANDYWINE SUDDUTH`S STRAIN
BRANDYWINE APRICOT
BRANDYWINE ROT
BRANDYWINE BLACK
CASPIAN PINK
CHARLIE GREEN
CHILE VERDE
CISIO VERDE
COPIA
DE BERAO
DOMACA PFARRGARTEN
DOROTHY`S GREEN
DUCHMAN
EVERGREEN
FEJERWERK
FLEUR DE REAGIER
GESTREIFTER BULLE
GIPSY
GOLD MEDAL
GOLDEN BISON
GRÜNE HELARIOS
GREEN MOLDOVAN
GROSSE VERTE ROSE
DIVERSE WILDTOMATEN
HUGH`S GREEN
RENAS TURBAN
SPOON
SIBIRISCHER FINGER
NONNA ANTONINA
UND UND UND
nun muss ich aufhören zu schreiben,das Wasser läuft mir im Mund zusammen.Alle Samen sind schon auf dem Namensschild aufgeklebt und teilweise auch schon in Gruppen zusammen gestellt.Die Blumenkisten grossenteils mit Maulwurfserde bereit gestellt und heute habe ich den ersten Graben im gedeckten Beet ausgestochen.Da ist die gelieferte Erde nicht optimal.Nun sammle ich Küchenabfälle lege diese in die Mulde streue frisch geshreddetes Material und feuchtes Heu darüber.Gut angegossen und mit Erde zugedeckt.So werde ich es über alle 8 Reihen tun.So hoffe ich Qualitätsvorteile und Wärme zu bekommen.Auch noch einige Hände voll Terra Preta sind dabei.
So wird es eine grosse grüne Gruppe,Brandywine,Beefsteak,Zebra,Ananastypen.kroatische alte Sorten und so weiter.
Wenn jemand von euch einige Samen dieser Sorten mit mir tauschen möchte,würde es mich freuen.
Trudi
OLENA UKRAINAN
ANNA SIBERIAN
LIVINGSTON GIANT OXHEART


Zitieren
#2
Hallo Trudi,
eine wunderschöne Liste hast Du zusammengestellt.
Ich bin noch Welten von einem Anbauplan entfernt. Es flattern zu viele neue und tolle Sorten ins Haus.
LG Anneliese

Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#3
Liebe Trudi,

von der Olena müßte ich noch Samen haben. Ich schau nach und schreib Dir dann PN!

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#4
Hallo Trudi!Give_rose
Top - Liste Super Sorten, ich wünschte ich wäre schon so weit, aber bei Dir gibt es ja auch noch viele und, und.........:laugh::laugh:
LG
Paradeisoma
Zitieren
#5
Ich danke euch.
Ja das "Problem" mit den Neuen kenne ich auchAngel2 Es macht mir aber gar keine Sorgen! Meine Grenze samt Reserve ist ausgenutzt,aber jede welche nicht keimt, gibt die Chance für eine Neue. Anneliese du unterstützt mich ja bei der Lösung tatkräftig!
Noch ein dickes Danke dafür.
es würde mich sehr freuen wenn du Mechthild 2-3 Samen übrig hast.Ansonsten vielleicht nächstes Jahr.
Meine Samen sind von A bis Z auf den Namensschildern bereit zur Aussaat.Aber das wieder Einräumen wird einige Zeit beanspruchen.
Auch habe ich noch einige Bodenarbeiten auf dem Plan.Heute wolte ich so einiges erledigen,jedoch war eine solche dicke Nebelsuppe hier,das mich nur der Einkauf und die Hunde sowie das Holz ins Haus fbringen, aus dem warmen Wohnraum heraus brachten.Glücklicherweise läuft die Arbeit ja nicht davon.:whistling:
Zitieren
#6
Hallo Trudi,
ich mache 2016 die "ein Korn Methode" und das Samenkorn das keimt und eine schöne Pflanze draus wird, kommt in den Garten.
Geplant hab ich sehr viele, vor allem bleibe ich an den ungarischen Buschtomaten dran.
Liebe Grüße
Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#7
Du meinst die mit dem unaussprechbaren K.....Die eine gibt es hier auch zu kaufen.Was passt dir an Diesen am meisten?
Auch ich habe bei vielen nur ein Samen vorbereitet,da ich wenn mehr wachsen,diese nicht wegwerfen kann.Da ich aber für mein Pflanzfest seperat aussäe,möchte ich die übrigen von mir nicht drein mischen.Auch da habe ich mir eine Grenze von maximal 20 Sorten gesetzt.So spare ich für mich viel Zeit beim Aufbau.Diese werden auch in Rot/Pink/Gelb/Grün und Bicolor sein.
Bei den nicht geschriebenen Sorten gibt es noch einige aus Rumänien und Polen welche ich neu bekommen habe.Auch Frankreich und neustens auch Amerika wird mit mir nicht bekannten Sorten verstärkt....Zum Glück habe ich von Gartenbärs Nonna Antonina meiner Freundin in der Schweiz gegeben.Die hatte letzte Woche die Letzte verspeist und fand sie noch immer gut im Geschmack.Auch ist so der Samen weiter gesichert.
Seitdem ich gelesen habe das sich leider einige eine rote Nase mit dieser Sorte verdienen ,gebe ich sie noch lieber ab.Aus lauter Unverständnis,das man sich aus Geldgier einfach nicht an die Bitte sie zu verschenken,gehalten hat.Jedoch habe ich nun selber nicht mehr viel davon und muss die Meinigen zuerst vermehren und verjüngern. Die bekommt ein Platz under dem gedeckten Beet und ein zweiter bei den Brandywinesorten.
Zitieren
#8
Hallo Trudi,
die Buschtomaten mit dem "K" waren einfach nur gut - robust, reichtragend und gut schmeckend. Das kann man von Buschtomaten nicht immer behaupten.
Sie kamen im Gewächshaus mit der Hitze sehr gut zurecht. Die Blüten haben sie unter den Blättern versteckt und sich so geschützt.
LG Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#9
ich habe die Kecskemeti -407 mal schauen wie sie hier wächst und uns passt.Wie bei der gekauften Uno Samen aus Ungarn passt mir die behandelte Samenart nicht.Aber nach dem Anbau habe ich ja dann meinen Samen ohne die Chemie.Danke Anneliese für deine Antwort !Trudi
Zitieren
#10
Hallo Trudi!Give_rose
Ich wohne ganz nah an der ungarischen Grenze und werde im Jänner wieder meine Augen nach ungarischen Sorten, besonders den K-Sorten offen halten.
Werde ich fündig gehen Samen dann weiter an eine uns beiden bekannte Quelle :devil:Give_rose
Wobei es auch in Ungarn sehr schwierig ist samenfeste Sorten zu finden, auch dort herrscht Hybrid-Wahn!
Aber vor Jänner tut sich dort nichts in Sachen Samenkauf!
LG
Paradeisoma

Zitieren