Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Litschi und Johannisbrotkern
#1
Hallo,

habe aus China 3 Samen von einem Johannisbrotkernbaum erhalten und 2 Samen einer Litschi die ganz anders als unsere aus dem Supermarkt ausschauen.
Beim Johannisbrotkern steht (Internet) mann soll sie entweder so in die ERde setzen oder mit kochenden Wasser übergiessen und dann 20 Stunden ziehen lassen, dann einpflanzen. Hat irgendjemand Ahnung davon und kann mir einen Tipp geben?
Zitieren
#2
also ich habe zwar keine Ahnung aber ich kann mir das mit dem kochenden Wasser lass mal lieber wink

dass würde doch die Samen abtöten :noidea:
Obstfreak- aber Tomaten sind auch cool
Zitieren
#3
(19.07.13, 07:52)claudia schrieb: Hallo,

habe aus China 3 Samen von einem Johannisbrotkernbaum erhalten und 2 Samen einer Litschi die ganz anders als unsere aus dem Supermarkt ausschauen.
Beim Johannisbrotkern steht (Internet) mann soll sie entweder so in die ERde setzen oder mit kochenden Wasser übergiessen und dann 20 Stunden ziehen lassen, dann einpflanzen. Hat irgendjemand Ahnung davon und kann mir einen Tipp geben?

Hallo Claudia,
schau doch mal hier . Da steht nix von einweichen und ich denke auch dass kochendes Wasser nicht so gut für die Samen wäre!!

Hier auch noch der Link zur Litschi .
Liebe Grüße Marion
Zitieren
#4
Zitat:also ich habe zwar keine Ahnung aber ich kann mir das mit dem kochenden Wasser lass mal lieber

Das habe ich mir eben auch gedacht deshalb wollte ich erst mal hier nachfragen. Besonders da ich ja nicht viele "Versuchskaninchen" habe.
Zitieren
#5
(19.07.13, 11:32)claudia schrieb:
Zitat:also ich habe zwar keine Ahnung aber ich kann mir das mit dem kochenden Wasser lass mal lieber

Das habe ich mir eben auch gedacht deshalb wollte ich erst mal hier nachfragen. Besonders da ich ja nicht viele "Versuchskaninchen" habe.

aber klar doch!
es gibt samen die nur nach hitzeinduzierter stratifizierung keimen können!
bestes beispiel ist der eucalyptus- samen, der erst nach einem waldbrand keimt.

http://www.kuebelpflanzeninfo.de/exot/lychee.htm
schöne ernte
------- jo ------

meine Website
mein Blog

p.s.: .... über konstruktive kritik würde ich mich sehr freuen!
Zitieren
#6
Johannisbrot habe ich vor Jahren einfach so in die Erde gesteckt, kamen auch. Von der Pflanze würde ich aber nicht viel erwarten, wächst halt ein bisschen vor sich hin.
Bei der "Litschi" (wenn sie nicht so aussieht wie eine Litschi) handelt es sich vielleicht um eine Longan.
LG
Harald
Zitieren
#7
Zitat:Bei der "Litschi" (wenn sie nicht so aussieht wie eine Litschi) handelt es sich vielleicht um eine Longan.

Ich wusste doch hier wird mir geholfen.Yahoo Ist diese Longan. Hab sie mir im Internet angeschaut und sie sieht genauso aus.

Allen vielen Dank für Eure Tipps.:thumbup:
Zitieren