Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kleine Vorstellung
#1
Hallo zusammen =)!

Mein Name ist Andreas, bin (noch) 37 Lenze jung, und lebe im nördlichsten Zipfel des Westerwaldes nahe der Sieg. Von Beruf bin ich Gärtner, und werde dies Jahr hoffentlich eeeendlich mal was an Tomaten ernten, was nicht nur für 'nen Snack zwischendurch langt...

2011 mißlang die Ernte, weil unsere Hirsche (Sikawild) in die Umzäunung der Futterhütte einbrachen und mal eben alles, auch die Tomatensträucher samt unreifem Fruchtansatz, wegputzten. Die zwei Tomätchen zuhause auf dem Balkon waren zwar noch da, aber für 'nen ordentlichen Tomatensalat langte das nie...
Nachdem sich die Tomaten an der Futterhütte prima wieder erholt hatten, und wieder fast reifen Fruchtansatz hatten, kam die Braunfäule...
2012 neuer Versuch, ungeschützt im Freiland (ich bin ja Revoluzzer und will alles selber wissen ^^), und den ganzen eher verregneten und solala'en Sommer sah es richtig prima aus, aber gerade mit dem Färben der ersten Früchte, bämm, wieder die hinterhältig kichernde Braunfäule...
Die 'Gelbe Birnenförmige'- Cocktailtomate erkrankte zwar auch, aber sie widersetzte sich dem Absterben bis zum ersten Frost, doch ihre Tomaten reichten auch nur zum Naschen hier und da.
2013 schließlich habe ich beschlossen, dass ich endlich mal nicht nur kultivieren, sondern auch ernten will, und nun haben wir zwei kleine Foliengewächshäuser (einmal 2x 3 m und einmal 2x 0,77m).
Wollen wir doch mal sehen *der Braunfäule herausfordernd entgegen lach*.

Meine Sorten dies Jahr sind (aus Aussaat):
- Tigerella
- Amurtiger
- Hillbilly
- Iris's Magic (panaschierte Sorte)
- Yellow Stuffer
- Siberian Early
- Schwarzes Meer
- Raspberry Giant
eine gelbe Galapagos- Wildtomate habe ich auch angesät, aber einer der Keimlinge bekam postwendend 'nen Pilz, und der andere sieht zwar fit aus, kommt aber nicht voran

(als Pflänzchen gekauft)
- Andenhorn
- Green Zebra
- Venusbrüstchen (die rot gestreifte wohl F1- Hybride, wie ich hier nach dem Kauf erfuhr)

Ja...
Ich hoffe dann auf einen erquicklichen Austausch und interessante Diskussionen mit Euch Fachkoryphäen smile!

Grüße,
Andreas
- Selbsternte- Tomatenfreak aus Überzeugung
Zitieren
#2
Hallo Andreas,
herzlich willkommen vom Rand der EifelsmileDu hast ja schon viel Pech gehabt! Aber unser Motto hier heißt: "Nie aufgeben "und bei Problemen findest Du hier immer einen guten Rat!!
LG orchidee
Ein Lächeln kostet nichts-also schenke es jedem.
Zitieren
#3
Hallo Andreas,
auch von ein herzliches Willkommen im Tomatenforum [Bild: blumen-smilies-0011.gif] .

Bei uns bist genau richtig :clap: :clap: :clap:. Hier findest garantiert die richtigen Tipps und Tricks damit du dieses Jahr auch mal eine riesen Ernte einfahren kannst wink.

Wenn du Fragen haben solltest einfach hier schreiben!! Bei uns wird dir garantiert geholfen smile!!

Liebe Grüße Marion
Zitieren
#4
Hallo,
ein Herzliches Willkommen auch aus dem Odenwald!
Im vergangenen Jahr hat hier auch die gefürchtete Braunfäule zugeschlagen,
Dank der Hilfe hier aus dem Forum konnte ich dennoch gut ernten, hab aber schwer darum gekämpft.

Viel Erfolg mit Deinen Tomaten!

L.G.

es Perlsche
Zitieren
#5
Hallo und herzlich willkommen!
Viele Grüße
Topaci
Zitieren
#6
Hallo Andreas! Viel spass hier!
Viele Pflanzen zu wenig Platz...
Zitieren
#7
Hallo Andreas,

herzlich willkommen, im Forum!
Eine interessante Anbauliste hast du, bin gespannt und wünsche viel Erfolg!
Sonnige Grüße, Mae!
Zitieren
#8
Hallole Andreas,
Auch von mir ein HERZLICH WILLKOMMEN aus einem der östlichsten Zipfel Deutschlands.
Gegen die Braunfäule (wie auch gegen andere Tomatenkrankheiten/-Schädlinge) hat unsere Annliese ein prima Rezept. Einfach bei ihr nachlesen.

karlinche
Grüssle aus der herrlichen Lausitz von Einem der aus
"Wir können Alles ausser Hochdeutsch" stammt.
Zitieren
#9
Guten Abend =)!

Ich danke Euch sehr für das freundliche Willkommen biggrin.
Habe das Rezept für's Hexengebräu schon gesehen, und werde das bei Gelegenheit auf jeden Fall ausprobieren, danke =)!

StellarMae: Darf ich fragen, worauf Du im Zusammenhang mit der Sortenliste besonders gespannt bist?
Damit ich beizeiten vielleicht passende Infos geben kann smile.

Lieben Gruß,
Andreas

PS: Sehr coole Smileys hier :clapping:!
Zitieren
#10
Hallo Andreas,

auch von mir ein herzliches Willkommen. Mit Braunfäule hatte ich 2010 auch ziemlich zu tun. Dafür letztes Jahr und vorletztes fast gar nicht. Wird schon werden.

LG
Claudia
Zitieren