Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kennt jemand die ' Tomate de Ramallet'?
#1
Auf Mallorca gibt es eine einheimische Tomatenart, die unter dem Namen Tomate de Ramallet bekannt ist. Es ist Brauch, diese mallorquinische Tomatenart an einer Schnur zu befestigen und aufzuhängen, damit sie länger aufbewahrt werden kann.

kennt die jemand?
schöne ernte
------- jo ------

meine Website
mein Blog

p.s.: .... über konstruktive kritik würde ich mich sehr freuen!
Zitieren
#2
Google sagt ...
http://www.masmallorca.de/typische-produ...enart.html
Zitieren
#3
Zitat:Google sagt ...

google kennt alles...

hat schon jemand diese tomate angebaut, probiert,...?
schöne ernte
------- jo ------

meine Website
mein Blog

p.s.: .... über konstruktive kritik würde ich mich sehr freuen!
Zitieren
#4
ich nehme an da wir ein anderes Klima haben wird sie wie RAF eine Entäuschung werden ...
Zwiebel und Knoblauch flechte und trockne ich auch am Zopf aber bei nasskaltem Wetter
-fault oder schimmelt alles sehr gerne - und ich wohne ja scheinbar klimatisch gut.
Zitieren
#5
Wenn die "Tomate de Ramallet" "baugleich" mit der "Ramillete de Mallorca" ist, kann ich dir in 2-3 Wochen sagen, wie sie in meiner Kübelkultur schmeckt. Noch ist aber alles grasgrün...
Die Tomaten halten übrigens deshalb (ohne Grünzeug auf Schnüre gezogen) so lange weil sie eine sehr dicke, feste Pelle haben...
Zitieren
#6
Den Thread gab es im alten Forum schon einmal. Eiffel-Mike hatte freundlicherweise Samen zur Verfügung gestellt, eine Pflanze wächst bei mir auf dem Balkon und trägt auch schon - allerdings wird es wohl noch eine Weile bis zur Reife dauern.
Beste Grüße,
JPM
Zitieren
#7
(18.07.11, 23:20)tortenbecca schrieb: Wenn die "Tomate de Ramallet" "baugleich" mit der "Ramillete de Mallorca" ist, kann ich dir in 2-3 Wochen sagen, wie sie in meiner Kübelkultur schmeckt. Noch ist aber alles grasgrün...
Die Tomaten halten übrigens deshalb (ohne Grünzeug auf Schnüre gezogen) so lange weil sie eine sehr dicke, feste Pelle haben...

Hallo Tortenbecca,
auch das haben wir im "alten Forum" schon mal diskutiert und waren uns glaube ich einig, das es verschieden sind.
Ich werde auf jeden Fall Samen ins Tauschpäckchen packen. Habe sie in Anbau und natürlich verhütet.
@JPM: Ist bei dir schon eindeutig zu erkennen wer wer ist bei den Spaniern??? 2 ist definitif die RAF bei 1 & 3 bin ich mir nicht sicher sind fast gleich groß.

Gruß

Mike

Zitieren
#8
@Eifel-Mike
Ja, es ist eindeutig zu erkennen! Aber leider ist die Beschriftung verschwunden:crying::crying::crying:
Ich weiß nicht, ob es Krähen oder Tauben waren, aber irgendwelche Vögel haben meine Namensschildchen geklaut. Die RAF ist eindeutig Nr.2, die stand etwas abseits (hab schon 2 geerntet, war nicht so mein Fall). Die ersten Cherrys sind reif - hab ich aber noch nicht probiert. Die Ramallet trägt ganz gut, ist aber noch komplett grün. Cherry und Ramallet kann ich leider nicht mehr den Nummern zuordnen.sad
Beste Grüße,
JPM
Zitieren
#9
Hallo
Mike hatte mir ja Pflanzen gesendet und die Beschriftung
ist vorhanden so sehen sie aus::rolleyes:
1
2
3


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
Zitieren
#10
(19.07.11, 17:27)Eifel-Mike schrieb: Hallo Tortenbecca,
auch das haben wir im "alten Forum" schon mal diskutiert und waren uns glaube ich einig, das es verschieden sind.
Ich werde auf jeden Fall Samen ins Tauschpäckchen packen. Habe sie in Anbau und natürlich verhütet.
...

Gruß

Mike

Jaa, dunkel erinnere ich mich, das wir die Frage schonmal auf dem Tisch hatten, aber das es ein definitives Ergebnis gab... hab ich vergessen :blush:
Zitieren