Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Italienische Gemüse - Bestelltip
#1
nein, ich arbeite nicht für genannte Firma, :whistling:

aber da ich gerade mal wieder bestellt habe,... für alle, die mal richtig Auswahl zwischen unterschiedlichen Radicchios haben wollen und einige andere Nettigkeiten:
http://www.italienische-samen.de/index.htm
Die Saatgutmengen sind riesig und günstig, es lohnt sich, wenn sich mehrere zusammentun. Meine Erfahrungen waren nur die besten.
„ Wie dieses oder jenes Wort geschrieben wird, darauf kommt es doch eigentlich nicht an, sondern darauf, daß die Leser verstehen, was man damit sagen wollte.“
Johann Wolfgang von Goethe
Zitieren
#2
die haben wirklich schöne Sachen smile
Zitieren
#3
Wahnsinn, und dann hat mein eben eine Verpackungseinheit 700 Korn. Was macht man mit so vielen?
Zitieren
#4
Haben wir auch schon einige Zeit in unserer Linksammlung wink
Zitieren
#5
Hallole,
Das mit den vielen Samenkörnern in 1 Packung kenn ich nur zu gut. Ich habe schon desöfteren in Mittelitalien so ne Art Landhandel besucht und musste jedes Mal erstaunt feststellen, was deren kleinste Tüte beinhaltet. Von manchen Tüten zehre ich seit 2010. Und wenn ich dann bei unserer Vermieterin die Mengen sehe, welche die mehrmals im Jahr in die Erde bringt, kein Wunder. Ebenso die Jungpflanzenbündel mit min. 25 Pflanzen/Sorte auf dem Markt. Vorschlag: rechtzeitig im Vorjahr (Oktober/November) in einem separaten Thread die Sortenwünsche zusammentragen und eine Sammelbestellung machen.
Grüssle aus der herrlichen Lausitz von Einem der aus
"Wir können Alles ausser Hochdeutsch" stammt.
Zitieren
#6
(09.03.13, 01:25)tortenbecca schrieb: Haben wir auch schon einige Zeit in unserer Linksammlung wink
Danke für den Hinweis, hatte ich bisher gar nicht gesehen, .... die Linksammlung insgesammt, meine ich.:whistling:

(09.03.13, 05:31)karlinche schrieb: Vorschlag: rechtzeitig im Vorjahr (Oktober/November) in einem separaten Thread die Sortenwünsche zusammentragen und eine Sammelbestellung machen.
gute Idee, ich habe auch lieber jedes Jahr frisches Saatgut, als nach 4 Jahren nur noch bedingt keimfähiges.smile

(08.03.13, 21:54)Denise schrieb: Wahnsinn, und dann hat mein eben eine Verpackungseinheit 700 Korn. Was macht man mit so vielen?
tauschen, verschenken oder gemeinsam bestellen, ich habe leider schon, aber ich denke, die eine oder andere Blatt-Radicchio-Sorte könnte ich schon abgeben, und Mönchsbart (Agretto), das Saatgut hält nur 1 Jahrsad

„ Wie dieses oder jenes Wort geschrieben wird, darauf kommt es doch eigentlich nicht an, sondern darauf, daß die Leser verstehen, was man damit sagen wollte.“
Johann Wolfgang von Goethe
Zitieren
#7
(08.03.13, 21:22)pocoloco schrieb: nein, ich arbeite nicht für genannte Firma, :whistling:

aber da ich gerade mal wieder bestellt habe,... für alle, die mal richtig Auswahl zwischen unterschiedlichen Radicchios haben wollen und einige andere Nettigkeiten:
http://www.italienische-samen.de/index.htm
Die Saatgutmengen sind riesig und günstig, es lohnt sich, wenn sich mehrere zusammentun. Meine Erfahrungen waren nur die besten.



... da habe ich grad Bohnen geliefert bekommen - hat alles super geklappt!
Wollte mal ein paar neue Bohnensorten ausprobieren.
Viele Grüße felicita
Zitieren
#8
Zitat:... da habe ich grad Bohnen geliefert bekommen - hat alles super geklappt!
Wollte mal ein paar neue Bohnensorten ausprobieren.
Viele Grüße felicita

Das hört sich ja gut an :-)
Die Seite gefällt mir auch sehr gut, ich denke, ich werde im Laufe des Monats dort auch noch bestellen!
Zitieren