Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Irina Zacharias Tomaten - Video
#1
Hallo zusammen,

ich war gerade auf der Seite von Irina Zacharias und habe mir das Video mit ihr auf Schloss Emmeram angesehen. Für Interessierte hier der Link: http://www.arte.tv/guide/de/057846-001-A/cuisine-royale

Kennt jemand so ein Rezept für Tomatenmarmelade, wie es in etwa im Video beschrieben wird? Diese Tomatenmarmelade wird auf gebackenem Ziegenkäse serviert. Habe keine Ahnung, wie sie in etwa schmecken sollte. :huh:

Bitte um Hilfe!

Liebe Grüße
virgi
Erfolg hat drei Buchstaben: T U N
Johann Wolfgang von Goethe
Zitieren
#2
Tomatenmarmelade geht einfach:

Tomaten häuten, in Stücke schneiden, mit Gelierzucker aufkochen, fertig.

Du kannst natürlich noch geschmacksverändernde Zutaten hinzufügen: Pfeffer, Balsamico, Basilikum, Chili... ist aber nicht zwingend nötig. Dann wird es eher eine Art Relish.
Lecker ist auch mit Grapefruitfilets darin.

Geschmack? Druidin hier aus dem Forum hat mal Tomatenmarmelade aus faden gelben Tomaten gekocht. Die hat ihr Mann anstandslos als Aprikosenmarmelade identifiziert und gegessen! :laugh:

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#3
(09.02.16, 22:08)German Green schrieb: Tomatenmarmelade geht einfach:

Tomaten häuten, in Stücke schneiden, mit Gelierzucker aufkochen, fertig.

Du kannst natürlich noch geschmacksverändernde Zutaten hinzufügen: Pfeffer, Balsamico, Basilikum, Chili... ist aber nicht zwingend nötig. Dann wird es eher eine Art Relish.
Lecker ist auch mit Grapefruitfilets darin.

Geschmack? Druidin hier aus dem Forum hat mal Tomatenmarmelade aus faden gelben Tomaten gekocht. Die hat ihr Mann anstandslos als Aprikosenmarmelade identifiziert und gegessen! :laugh:

Liebe Grüße, Mechthild
Nimmt man Gelier Fix, kann man nach Geschmack die Zuckeszugabe dosieren. Nehme ich auch bei Früchten auch ohne Zucken bei verschiedenen .

LG FRank
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. - Umgedreht ist das schon schwieriger.
Zitieren
#4
Ich seihe das dann noch durch ein Tuch, dann hat man Gelee. Zu süß sollte es nicht werden, wenn man es zu pikanten oder salzigen Speisen essen will. Durch Zugabe von Früchten zb. Hollunder, (Sauer)Kirschen usw. - oder scharf mit Chili - kann man dem noch eine eigene Note geben


Wer es wirklich süß magund die Zeit hat, kann es mal als "Powidl" probieren:
http://www.tomaten-forum.com/Thread-Paradeiserpowidl
LG
Harald
Zitieren
#5
(09.02.16, 22:08)German Green schrieb: Geschmack? Druidin hier aus dem Forum hat mal Tomatenmarmelade aus faden gelben Tomaten gekocht. Die hat ihr Mann anstandslos als Aprikosenmarmelade identifiziert und gegessen! :laugh:

Liebe Grüße, Mechthild

Ich lach mich tot :lol::lol:
Mache meine immer ohne Gelierzucker nur mit ein bisschen Salz, Honig, Knobi und Zwiebelchen - ordentlich einkochen. Meine ist auch von Gelben, nun muss ich aber nochmal genau probieren...Aprikosenmarmelade...das irritiert mich jetzt ein bisschen :laugh:
Gruß
Zitieren
#6
Ich glaube, es war die Sorte Goldfisch... finde es aber nicht mehr, vielleicht ist es damals beim Umzug mit gestorben...:no:

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#7
Ich glaube auch dass es die Sorte Goldfisch war. Diese Sorte war wohl nur als Marmelade zu gebrauchen, oder so ähnlich...
Viele Grüße
Topaci
Zitieren
#8
Du erinnerst Dich auch? :lol: Das ist schön.
Schade, daß Du nicht mehr bei Dru in der Gegend wohnst, ich fand unser Treffen sehr schön (auch wenn ich furchtbar zu spät gekommen bin :blush: )

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#9
Es hat ja dann doch noch geklappt und es war wirklich sehr schön!
Viele Grüße
Topaci
Zitieren