Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Infoseiten sollen nicht sterben
#1
Vorweg: Dieser Thread ist mit dem Admin abgesprochen. Denn es ist nicht die übliche Praxis, gleich im zweiten Posting um Hilfe zu bitten.

Einige von Euch kennen sicherlich die Infoseite Tomaten-Atlas und Bohnen-Atlas..

Die Kosten dafür sind leider etwas aus dem Rahmen gelaufen. Deshalb haben wir (Cordula, Daniel und ich) uns entschlossen, die Sache von tönernen auf hölzerne Beine zun stellen. Wir werden einen eigenen Server hinstellen und brauchen dafür eine Einmalfinanzierung. Dazu haben wir ein Crowdfunding (wie es neudeutsch nun mal heisst) gestartet und möchten so die Kosten für den Server und eine Vorfinanzierung für zwei-drei Jahre einspielen.

Das wunderbare Projekt in diesem Forum hier sehe ich als sinnvolle Sache an, weil dabei einige Aspekte berücksichtig werden, die sich auf einer Infoseite nur schlecht verwirklichen lassen - z.B. Anbaumethode und Ertrag. Und solche Sachen wie der Geschmack und subjektive Aspekte können sehr viel besser beschrieben werden.

Wenn die Mehrheit es möchte: Ich werde sukzessive versuchen, die Sortenbeschreibungen hier mit meinen persönlichen Sorten und Erfahrungen zu ergänzen.

Erstmal habe ich die Bitte: Prüft mal, ob der eine oder andere sich an unserem Crowdfunding-Projekt beteiligen kann.

Peter

Zitieren
#2
Hallo Peter,

Ich finde den Tomatenatlas gut, den Bohnenatlas hatte ich noch nicht entdeckt.:whistling:
Ich würde gerne auch einen kleinen Beitrag besteuern, aber wie? dazu fehlten mir hier die nötigsten Informationen... nach längerem Hinschauen habe ich nun doch noch die Information auf der Startseite des Tomaten-Atlas gesehen...links unter dem kleinen Tomatenbild...(für die, die ebenso schlecht schauen können wie ichGlassesGlasses)

Vielleicht kannst du hier direkt einen Link zu Startnext einstellen.

Dennoch bin ich für die Unterstützug und habe einen kleinen Beitrag geleistet.
Zitieren
#3
Hallo Tomatengarten,
ich hab auch eine Weile gebraucht Dir eine kleine Spende zukommen zu lassen, habe es aber hingebracht. Bin ja eine der wenigen die die Tomaten Vielfalt erhalten will und die auch Samen weiter gibt.
Mein Schwerpunkt sind die sehr alten Sorten.
Liebe Grüße
asmx91
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#4
Ja, ich würde mich auch freuen, wenn das Projekt weiterlebt. Den Bohnen-Atlas kannte ich übrigens auch noch nicht, sehr interessant smile

Der Link direkt zur Projekt/Spendenseite: https://www.startnext.com/tomaten-atlas
LG
Harald
Zitieren
#5
Hallo Tomatengarten,

Tomatenatlas...eine tolle Seite, wie oft habe ich dort schon Informationen über mir unbekannte Sorten gefunden.
Den Bohnenatlas kannte ich bisher noch nicht, habe aber jetzt schon mal dort gestöbert.

Ich finde die Seiten super und habe auch einen kleinen Beitrag zum Erhalt beigesteuert.

Viel Erfolg und
V.G.
Carmen
DNFTT
Zitieren
#6
(03.04.15, 08:32)es Perlsche schrieb: Hallo Tomatengarten,

Tomatenatlas...eine tolle Seite, wie oft habe ich dort schon Informationen über mir unbekannte Sorten gefunden.
Den Bohnenatlas kannte ich bisher noch nicht, habe aber jetzt schon mal dort gestöbert.

Ich finde die Seiten super und habe auch einen kleinen Beitrag zum Erhalt beigesteuert.

Viel Erfolg und
V.G.
Carmen

Sehe ich auch so
So etwas unterstütze ich gerne..
Zitieren
#7
Ich ebenso. Bin auch dabei. smile
Viele Grüße,
Annett
Zitieren
#8
Klar, habe auch ein bisschen geholfen, so eine tolle Seite:thumbup:
Gruß
Zitieren
#9
Ist ja schon etwas zusammengekommen. Hoffe, der Rest geht sich auch noch aus smile
LG
Harald
Zitieren
#10
...habe mich auch daran beteiligt, freue mich auf die Bohnen, wenn hoffentlich erfolgreich beendet!
Zitieren