Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hans-Jo's Tomaten und mehr 2012
#1
Liebe Tomatengemeinde.....

zuerst wünsche ich Euch allen noch ein frohes Neues Jahr und ein erfolgreiches Gartenjahr 2012!
Wie ich gelesen habe, sind viele von Euch schon eifrig unterwegs in Sachen Planung und Aussaat.

Ich beginne, wie in jedem Jahr Mitte Januar mit der Aussaat der Andenbeere. Die Physalis ist, so zumindest die weitgehende Meinung, ein Lichtkeimer. Also lasse ich die Körnchen an der Oberfläche des Substrates liegen, drücke sie lediglich fest an und befeuchte sie mit einem Wasserzerstäuber. Anschließend stelle ich das Ganze lichtdurchlässig abgedeckt auf eine warme Fensterbank an ein helles Südfenster.

Am 16. Januar wurden die Körner ausgelegt, heute, am Montag den 23.1. sehen mich schon kleine Wurzeltriebe an.

[Bild: Physaliskeimt.jpg]

Bis daraus große Pflanzen mit vielen Früchten werden dauert es noch ein Weilchen. 2011 gab es zwischendurch sporadisch ein paar Früchte. Ende Oktober habe ich dann aber pro Pflanze ca. 1/2 Eimer geerntet. nach dem ersten Frost wurde dann gerodet. Leider reifen grüne Früchte nicht nach.....

Viele Grüße aus Rusbend,

Hans-Jo
Zitieren
#2
Hallo Hans Jo wo liegt Rudsbend?
Beginnst du jedes Jahr so früh mit den Andenbeeren?Besser gefragt,säest du nur einmal?Wann setzt du sie dann in den Garten?a
Meine liegen bereit.Dachte jedoch ich warte noch einige Tage.
Viele Grüsse aus Slawonien Trudi
Zitieren
#3
Hallo Trudi,

Rusbend ist ein Ortsteil von Bückeburg und liegt in der Nähe der Porta Westfalica am Mittellandkanal. ca. in der Mitte zwischen Bielefeld und Hannover an der Grenze zwischen Nordrhein Westfalen und Niedersachsen.

Ich sähe die Andenbeeren immer so früh aus damit ich diese dann Ende Mai, nach den Eisheiligen in den Garten (Freiland) pflanzen kann. Aus den kleinen Samen werden dann bis Oktober ware Riesen, die, wenn man sie nicht ordentlich stützt und anbindet, schon einmal bei Wind abbrechen können.

Viele Grüße aus Rusbend,

Hans-Jo
Zitieren
#4
Habe dieses Jahr auch zu ersten mal Physalis in Planung.
3 Sorten:
-Lila Tomatillos
-Andenbeere "Colombia No. 1"
-Yantar (Physalis Pruinosa)

und zusätzlich noch Jaltomate (Jaltomata procumbens)

mal sehen wie es wird :noidea:
LG Manni
Nur Tomaten bringen das Seelenheil
Zitieren
#5
(24.01.12, 21:57)darkdurben schrieb: Habe dieses Jahr auch zu ersten mal Physalis in Planung.

H I E r
gibt's ganz gute Erfahrungen zu Physalis

LG Gudrun
Zitieren
#6
Hallo Manni,

mit der Sorte Colombia No. 1 habe ich beste Erfahrungen gemacht. Bei Aussaat Mitte Januar sahen die Pflanzen Anfang September so aus:

[Bild: ColombiaNo1b.jpg]

[Bild: ColombiaNo1a.jpg]

Die Ernte hat dann bis zu ersten Frost Anfang November angehalten.

Viel Grüße aus Rusbend,

Hans-Jo
Zitieren
#7
Hallo,

nachdem ich mich für das Jahr 2012 auf meine Tomatensorten festgelegt habe melde ich mich mal wieder.
hier meine Liste:

Sorte Farbe Typ

Campari F1 rot Coctail
Yellow Taxi gelb Busch
Sungold orange Cherry
Black Cherry dunkel Cherry
Orange Russian 117 gelb orange herzförmig/Fleisch
Azoycha gelb Fleisch
Nonna Antonina rot Fleisch
Sportivo F1 rot rund
Carnica rot San Marzano
De Berao braun dunkel eiförmig
Conqueror F1 rot eiförmig
Ferline F1 rot rund
Azoycha gelb Fleisch
Dolce Vita F1 rot Cherry
Buckbee’s New 50 Day rot rund/früh
Flavorino F1 rot eiförmig
Celibrity F1 rot Busch
Carmello rot Fleisch
RAF Tomate rot Fleisch
Ruth’s Perfect rot plattrund
Sioux rot rund
Dona rot rund
Mortage Lifter Bicolored gelb-rot Fleisch
Tumbling Tom Red rot Ampeltomate
Pendulina gelb Ampeltomate
Cherry Mischung Lidl rot und gelb Cherry
Dolce Vita F1 rot Cherry
Montserrat rot mit grünen Schultern Fleisch
Early Wonder rot Busch/früh
Edelrot rot Busch/früh
Berry Garden F1 rot Coktail/herzförmig
Berner Rosen rot rund
Giant Belgium rot Fleisch
Russian 117 rot herzförmig/Fleisch
Mrs. Houseworth rot herzförmig/Fleisch
Sungold Select II orange Cherry

Die relativ vielen F1 Sorten stammen noch aus den Beständen, die ich mal von einem Erwerbsgärtner, der sein Geschäft aufgegeben hat, geschenkt bekommen hatte. (zum wegschmeissen zu schade...)

Den Pflanzplan reich ich nach, soblald die Pflanzen soweit sind. Gesäht wird, wie im letzen Jahr erst mitt März.
Vorerst kümmere ich mich erst einmal um meine Paprikas.

Viele Grüße aus Rusbend,

Hans-Jo
Zitieren
#8
So,

nun habe ich, wie jedes Jahr, meine Tomaten soweit, dass ich sie in Keimbeuteln vorgequollen und nun in die Erde bringen kann.

Ich weiß, ich bin spät drann, aber ich kann große Pflanzen nicht bis Ende Mai frostfrei halten.
Zudem hat es sich bisher bewährt erst Ende März auszusähen. bisher habe ich immer mehr als genug ernten können. Wenn ich auch nicht zu den Ersten gehöre, so sind die Tomaten doch von Anfang an aromatisch.

Zwei Korrekturen habe ich noch vorgenommen:
statt

Cherry Mischung Lidl habe ich KUMATO - dunkelbraune rundtomaten mit fester Haut
und statt
Giant Belgium habe ich nochmal KOSOVO - rote, herzförmige Fleischtomate
gesäht.
Berner Rosen und Sungold Select II habe ich gestrichen.

Mal sehen, wie schnell die Pflanzen diesmal aufholen.

Viele Grüße aus Rusbend,

Hans-Jo
Zitieren
#9
Hallo Hans-Jo,

schön, Deine Liste!
Jetzt komme ich mir mit meinen frischgeschlüpften Keimlingen nicht mehr so hoffnungslos hinterher vor...:heart:

Ich wünsche Dir fröhliches Wachstum!

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#10
Bin wieder mal sehr gespannt auf Deine Berichte!
Nur Tomaten bringen das Seelenheil
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Hans-Jo's Tomaten und mehr 2013 Hans-Jo 85 18.700 02.10.13, 21:35
Letzter Beitrag: Querbeet