Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hallo und grüß Gott aus dem Schwabenländle
#1
Rainbow 
Hallo

Ich bin auf der suche nach einer Tomatensorte die auf der schwäbischen Alb im Gwh.
für mich passt. Aber bei so vielen Sorten?!
Nun meine Frage wer kann mir Sorten empfehlen die für meine Wünsche empfehlenswert sind.
Wir machen viel Ketchup, Tomatensauce, Tomatensalat, und zum gleich essen.
Könnt Ihr mir helfen welche Sorte ich ausprobieren soll

Danke im voraus
Zitieren
#2
Hallo,
ich wohne auch auf der Schwäbischen Alb und wie Du siehst geht da einiges.

Fange am besten mit der Bloody Butcher an, die ist früh und hält was aus.
Ich hatte diese Saison ein Buschtomaten Saison gemacht, die war sehr ertragreich, schau mal beim "Ungarn Spezialisten" vorbei und such Dir da ein paar Sorten aus, die waren durchweg gut.
LG asmx
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#3
Hallo, die 42 Tage Tomate ist auch super. Robust und früh. Bei mir ist die jedes Jahr dabei.
Grüsse
Zitieren
#4
super danke dann schau ich mal nach dem Samen
Zitieren
#5
Wenn Du ein Gewächshaus hast, geht eigentlich alles...:noidea:
Nur der Platz ist dann eben die Begrenzung :laugh:

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#6
Hallo Mechthild
Das stimmt, eigentlich geht alles, aber ich bin auf der suche nach DER Tomate
die schnell reift und einen hohen Ertrag hat und auch noch schmeckt.smile
Und bei so vielen Sorten ist die Auswahl schwer.
welche baust du an??
Gruß jackybetze
Zitieren
#7
Schau mal da: Gemüseacker 2016 Sun

Ich habe kein Gewächshaus, im Frühling Spätfröste bis Mitte Mai, den ersten Frost im Herbst auch schon mal Mitte September. Bei mir steht alles draußen...:noidea:

Ich bin jetzt bei ca. 350 probierten Sorten, aber auch erst seit 2011 dabei. 2016 kommen aus dem erwähnten Grund nur bewährte Sorten auf den Acker, die gut tragen und meiner Familie schmecken. Geschmäcker sind nämlich auch unterschiedlich, und was der eine toll findet, ist dem anderen zu süß...:noidea:
2017 werden dann wieder neue Sachen probiert :tongue1:

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#8
Ich hab auch nicht DIE Tomate. Außerdem können Tomaten ein Jahr super schmecken und im nächsten Jahr ein Totalausfall sein. Ich hatte bisher nur eine Tomate die wirklich so viel getragen hat das sie umgefallen ist. Die war aus der Bucht:heart: Namen habe ich vergessen, war was Grünes. Sie hat zwar getragen wie verrückt aber dafür war der Geschmack fürchterlich.
Aber es gibt schon gute Sorten. Ich mag Ochsenherzen, Andenhorn, De Bareo, und seit letztem Jahr die Blush und die Ananas Bleu.
Grüsse
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Grüß Gott aus München Sternchen 12 2.283 10.02.14, 17:05
Letzter Beitrag: Sternchen
  Grüß Gott aus Österreich Tomatenpeter 7 1.697 26.11.13, 21:43
Letzter Beitrag: Tomatenpeter
  Grüß Gott aus der Steiermark Schneckentempo 14 2.990 03.04.13, 16:36
Letzter Beitrag: Schneckentempo