Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hallo aus dem sonnigen Baden
#1
Hallo,

dieses Jahr habe ich zum ersten Mal Tomaten gesät. Und da ich nun seit Wochen versteckt mitlese und mich durch euer tolles Forum wühle. :clapping:
Wollte ich mich jetzt endlich anmelden. - Vor allem um die vielen Bilder bewundern zu können. Und mit meinen, möglicherweise leicht gespargelten Pflänzchen :blush: zu vergleichen. Bisher hab ich hier in den Tiefen des Forums irgendwo immer meine Fragen beantworten können aber wer weiß.. Angst, dass ich mir nur einbilde sie sind hübsch und tragen später nichts, hab ich ja immer noch leicht :lol:

Grüße aus dem sonnigen Baden
Aline
Zitieren
#2
Hallo Aline,
herzlich willkommen, ja hier gibt es ganz toll viel zu lernen...verrätst du uns deine Sorten?
Gruß
Zitieren
#3
Hallo Aline,Give_rose
herzlich Willkommen !Yahoo:clapping::clapping::clapping::thumbup:

Liebe Grüße
Peter
Gibt es hier jemanden, der keine Tomaten mag?
Zitieren
#4
Herzlich Willkommen, Aline! :clapping: Give_rose

Keine Sorge, das mit den Tomaten klappt bestimmt! wink
... außerdem: die eigenen sind immer die Schönsten! tongueClown
Zitieren
#5
Herzlich willkomnen.

Keine Sorge, spargelnde Tomatenpflanzen legt man einfach ein bisschen tiefer, dann wachsen sie wunderschön weiter. smile
Zitieren
#6
Hallo und herzlich willkommen!
Viele Grüße
Topaci
Zitieren
#7
Hallo,

danke smile

15 hab ich angesät, Eine kam leider gar nicht. Obwohl ich acht Samen pro Sorte genommen hatte. Bestellt hatte ich alle bei einer Bezugsquelle.
Der Garten am Haus lässt uns leider nur in Töpfe pflanzen und unerfahren wie ich bin, hab ich einfach mal drauf los bestellt. :rolleyes: Nach der Seite tolletomate und was ich so auf den ersten Blick hübsch fand^^ Das lässt sich dann in den nächsten Jahren ausbauen. Wer mir also eine Tomate empfehlen kann nur her damit. Ich hab langsam das Gefühl, ich bin auch schon von der Sucht befallen. :lol: Meine Mutter schaut jedes mal komisch wenn ich ihr sage, was für eine tolle Seite mit Samen ich wieder entdeckt habe. Bestellen könnte ich 1000... :laugh: Und immer wenn hier im Forum etwas erwähnt wird, wo ihr bestellt - muss ich schauen gehen :whistling:
Noch schaue ich wirklich nur :lol:

Berner Rose
Schwarzer Prinz
Black Cherry
Bloody Butcher
Beauty King (hab ich zur Bestellung dazu bekommen)
Lilac
Sandul Moldovan
Texas Wild Cherry
Rote Ribisel
Siberia
Banana Legs
Blue Chocolate
Striped Roman
Roja Negra de Lucas
Mauve de Russie (kam leider nicht/hab ich auch dazu bekommen)

Paprika:
Cubo Orange
Korosko
Paradeisfrüchtig Frührot
Corno Rosso
Quadrato d' Asti rosso

und eine Chili:
NuMex Suave Orange

Die Männer in unserem Haushalt mögen es scharf - die Damen nicht wirklich :no:
71 % Keimrate hatte ich und über 100 Pflänzchen am Schluss. Da sie riesig (ich bilde mir das natürlich ein, dass eigene Baby ist ja auch immer das schönste) sind, für die eigentlich große Fensterbank sieht es aus wie in einem Dschungel :laugh: Ein kleines an das Haus lehnende Gewächshaus habe ich auch gekauft und lass sie nun schon über Nacht im freien, wenn es nicht unter 5° fällt. Hier in der Nähe vom Kaiserstuhl ist es zum Glück im Moment echt warm Sun

Falls ihr mir etwas zu meinen Sorten sagen könnt, dass man wissen sollte, ich werde es dankend annehmen und bin über jede Hilfe froh. :blush: Danke Umgetopft hab ich sie schon. Sie stehen jetzt in 9er und 10er Töpfchen

Grüße Aline
Zitieren
#8
Sehr schicke Liste! :thumbup:

Eines kann ich Dir sagen: die Berner Rose ist ein Wuchsmonster. :rolleyes:
Ich liiiiiebe diese Tomate, aber obwohl ich sie im 20 Liter Kübel auf der Ostseite (also nur paar Sonnenstündchen) ziehe und ihr 5 Triebe lasse (statt eintriebig) knackt sie bei mir Jahr für Jahr die 3 m Marke. Plane für sie also nicht nur lange Stäbe sondern auch reichlich Platz ein. wink

Die Texas Wild Cherry & die Rote Ribisel nicht ausgeizen, Wildtomis und Cocktails (Black Cherry) lässt man üblicherweise wuchern. D. h. aber auch, sie sollten anders "erzogen" werden. Also besser gleich ein Rankgitter für sie verwenden (oder in einen Zaun flechten) statt mit einzelnen Stöcken zu hantieren. Spart eine Menge Arbeit. Alternativ kann man sie auch in große Blumenampeln (10 Liter) pflanzen und einfach baumeln lassen.

Viel Vergnügen mit deinem Tomatenwald mit Paprikahecke. tongue

Zitieren
#9
Hallo Aline,

Herzlich Willkommen!

Du hast Dir schöne Tomatensorten ausgesucht!:clapping::clap::clapping:
Vier Deiner Sorten habe ich auch dieses Jahr dabei, Berner Rose, Black Cherry, Beauty King und für mich neu Texas Wild Cherry.

Mit den Paprikasorten kenne ich mich nicht aus.

Tomaten im Kübel ziehen geht hervorragend, mache ich teilweise auch.

Ich wünsche Dir eine tolle, ertragreiche Saison ohne Krankheiten und Viecher. Sun

V.G.
Carmen
DNFTT
Zitieren
#10
Danke euch. Platz für die Berner Rose - abgespeichert wink Den Bambuswald meines Vaters dafür roden ebenfalls^^ 3m Tomatenspiralen hab ich nämlich nicht.

Soll ich die jetzt schon in eine Blumenampeln setzen? Oder erst Ende Mai, wenn die anderen in ihre Töpfe umziehen? Ich behalte von jeder Sorte zwei, ich werde es einmal mit baumeln und einmal mit einem Rankgitter versuchen.
Zitieren