Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hallo an alle
#1
Hi,

ich bin der Alfred und bin im sonnigen Süden Deutschlands zu Hause. Seit ca. 10 Jahren versuche ich mich mit mal mehr und in letzter Zeit immer weniger Erfolg mit Tomaten auf dem Balkon. Ich habe auf dem Balkon vier Plasikkisten mit den Maßen 60cm x 40cm x 30cm. Bis jetzt habe ich meistens Pflanzen aus dem Baumarkt eingesetzt (pro Kiste eine).
Da die Ausbeute mit den letzten Jahren immer weniger wurde, begab ich mich nach eventuellen Gründen auf die Suche ins Internet. Hier im Tomaten-Forum finde ich viele Tipps und durch die vielen Berichte hat mich der Ehrgeiz gepackt es mal mal anderen Sorten zu Versuchen.

Ich habe noch viel zu Lesen hier bei Euch. Leider gibt es hier so viel interessantes, das mir schon die Birne raucht...
Zitieren
#2
Hallo Alfred 29,

herzlich Willkommen !
Ich wünsche Dir eine erfolgreiche Saison in diesem Jahr.

L.G.

es Perlsche
Zitieren
#3
Hallo Alfred 29
Herzliches Willkommen auch von mir.

Wünsche Dir einen guten Tomatenstart dieses Jahr.

Frank
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. - Umgedreht ist das schon schwieriger.
Zitieren
#4
Hallo Alfred29,

Herzlich Willkommen hier bei den Tomatenverrückten. :clapping:
Schön, dass du dich hier vorstellst und wir ein bissl mehr von dir erfahren.
Wo genau ist der sonnige Süden, wenn ich fragen darf ? wink
Du wirst sicher noch einige gute Tipps finden.
Zitieren
#5
Hallo Alfred 29,

auch von mir ein herzliches Willkommen.

Viel Erfolg bei Deiner Tomatenzucht. smile

Gruß Jörg
Zitieren
#6
Hallo Alfred 29.
Auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum biggrin
Wünsche Dir recht viel Spass hier bei den Tomaten-Messis wink
Gruß,
Tom


It's difficult to think anything but pleasant thoughts while eating a homegrown tomato
Zitieren
#7
So, da bin ich wieder. Das ist mein Tomatenbeet. Nicht wundern das es so wenig Licht hat, der Balkon geht nach Südwesten und es ist die Markise draussen. Die Pflanzen waren da ca. 1,2m groß, wuchsen im Sommer bis zur Decke hinauf, hatten wenig Früchte aber jede menge Laub. Das ist dann auch schon mein Hauptproblem: Daumendicke Stämme von denen ein paar mickrige Blütendolden wegstehen, diese werden gelb und vertrocknen.
Ansonsten haben mich auch schon Raupen oder die weisse Fliege heimgesucht.

Dieses Jahr wollte ich klotzen statt kleckern, es wird folgendes Angebaut:
Pertsewidnji, Midnight in Moscow, Feuerwerk, Armenian, Armenian
Black Krim, und eine unbek. Sorte aus Kroatien.
In die Blumenkästen pflanze ich:
Minibel, Vilma, Balconi, Hahms gelbe Topftomate

Ich werde wohl auch ein kleiner Tomaten-Messi:rolleyes:
Da schon gefragt wurde wo der Süden Deutschlands ist: Erding


   
Zitieren
#8
Hallo Alfred,

erst mal herzlich willkommen, dann bist Du ja gar nicht weit weg. Bin im Moment noch in FFB aber bald werde ich hinter Dachau und vor Pfaffenhofen ziehen. Also sozusagen Nachbarn.
Das auf dem Bild sind wirklich sehr viele Blätter. Ich denke mal da hatten die Blüten zu wenig Licht.
Sagt Dir das Wort ausgeizen schon was?

Lg
Claudia
Zitieren
#9
Hallo Alfred, womit düngst du deine Tomaten und wie heißt die Sorte deiner so gesund und kräftig dastehenden Pflanzen? Vielleicht war Stickstoffüberschuss die Ursache, dass sie wenig blühten? Es kann aber auch an der Sorte liegen.
Wenn die schon vorhandenen Blüten vertrockneten, könnte es auch sein, dass es ihnen in dieser geschützten sonnigen Ecke zu heiß wurde. Das mit den abgefallenen Blüten passierte letzten Sommer mit seinen oft sehr hohen Temperaturen vielen Tomatenfreunden.
Zitieren
#10
Auch von mir ein Herzliches Willkommen hier im Forum.

Da ich auch auf Balkon anbaue, empfehle ich dir unbedingt auszugeizen. Was die riesigen Pflanzen anbelangt, denke ich auch, dass du vielleicht zu viel gedüngt hast, da hast zwar riesen Pflanzen aber nur wenig Ertrag.
Das bei sehr große Hitze leider auch die Blüten abfallen oder vertrocknen und nicht fruchten können das habe ich auch schon öfter gehabt.
Gegen die weiße Fliege hilft die Nikandra Pflanze. Einfach eine Pflanze auf den Balkon und da dürftest keine weiße Fliege bekommen.
Liebe Grüße Marion
Zitieren