Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hallo, Gruezi und Sälli vom Bodensee
#1
Hallo zusammen,

Ich gärtnere seit nun 3 Jahren Heirloom mäßig ( davor auch aber nur F1 Tomaten und Gurken sonst nix bis dato ) und fast komplett selbst auf gezogenes Gemüse nun ( Kräuter muß ich leider noch die meisten da zu kaufen, teils gibt es auch kein Saatgut davon leider ), westlich vom Bodensee nahe Schweizer Grenze.
Aufmerksam auf die Alten Tomatensorten wurde ich damals durchs Internet durch blanken Zufall. Hatte Saatgut schon gekauft bevor ich wirklich einen Plan von der Materie hatte und geisterte dann durchs Netz nach Anleitungen und noch mehr Saatgut. Es mußte dann ein GWH her, aber dies reichte mir nicht also mußten noch etliche Kübel her, mittlerweile reichten auch die nach einem Jahr nicht mehr und es mußte ein Extra-Tomatendach her, ob das für die Zukunft nun reicht ? Nun ja, ansonsten versuche ich hier soviel wie möglich humose Erdreiche an zu legen wie es geht ( der Boden war soweit nicht der Beste ) oder testen was Kübeltauglich ist. Mein Hauptanbau bezieht sich nun vor allem auf Tomaten, Paprika / Chili, Pflanzen der Cucurbitaceae Gewächse und vor allem Kräuter. Was die Zukunft noch alles bringt schaun wir mal.........bin da sehr Experimentierfreudig.
In einem Forum lernte ich damals auch Aubergine kennen ( Hi Aubi !! *wink* ), möglicherweis erinnert sich die Userin Druidin und der User Tomati ( damals andere Nicks gehabt ) auch noch an mich obwohl wenig Kontakt damals war. Hoffe hier nun auf viele neue nette Menschen die dasselbe Hobby fröhnen und ein friedliches Forum.
Falls Fragen sind einfach Fragen....wink

gruß Flamme

Ein kleiner Einblick ins Paradies bis dato waren noch keine Tomaten gepflanzt.
[Bild: gwhschattiertundtomaten.th.jpg]

Wer Rechtschreibfehler findet, darf Sie behalten........
Zitieren
#2
Hallo Flämmchen, :clap::clap:

herzlich Willkommen hier im Forum !
Liebe Grüße
Dru
Zitieren
#3
hallo flamme,

richtig aufwändige konstruktion wow!
sind das doppelstegplatten auf deiner tomatenpergola neben dem gwh?
ist das ein altes foto oder hast du dieses jahr keine tomaten unter der pergola?

ps: tolles foto
schöne ernte
------- jo ------

meine Website
mein Blog

p.s.: .... über konstruktive kritik würde ich mich sehr freuen!
Zitieren
#4
Willkommen in unserer lustigen Runde!
LG Manni
Nur Tomaten bringen das Seelenheil
Zitieren
#5
(01.07.11, 21:22)diptam schrieb: hallo flamme,

richtig aufwändige konstruktion wow!
sind das doppelstegplatten auf deiner tomatenpergola neben dem gwh?
ist das ein altes foto oder hast du dieses jahr keine tomaten unter der pergola?

ps: tolles foto

das ist keine Pergola :whistling:, sondern ein anders benutztes richtiges Car-Port, ist von der selben Firma wie das GWH und hat auch dieselben Doppelstegplatten drauf, ich dachte mir halt es sollte schon einige Jahre halten und immer Holz streichen mit diversen Mittelchen ist nicht mein Fall. Wir haben noch eine richtige Pergola hier aus Holz aber die fällt schon die letzten Monate immer mehr aus einander trotz ab und zu streichen :noidea:.
Ich hatte über den Winter versucht unter dem Dach Zwiebeln und Knoblauch zu kultivieren, wenn man genau schaut sieht man das zwei Abschnitte frei sind, da sollten dann eigentlich die Tomaten gepflanzt werden zu je 2 Reihen, Knobi ist so lala und Zwiebeln dort so gut wie gar nix geworden, war halt zu trocken usw. .
Doch doch, Tomaten wachsen zur Zeit unterm Dach auch wenn wir letztens harten Hagel hier hatten und er auch unters Dach ging, da ich kein besonders guter Knipser bin muß ich erst noch neue Bilder machen.

gruß Flamme
Wer Rechtschreibfehler findet, darf Sie behalten........
Zitieren
#6
Hallöchen Flämmchen :clap:

Super dass du jetzt auch hierher gefunden hast :thumbup:

Hoffe du fühlst dich wohl und wirst nicht enttäuscht in diesem (meist) netten und friedlichen Forum :noidea::laugh:

Zitieren
#7
Hallo Feuer
Grüessli us dr Schwiz us em Auberginenvalley
Härzlech willkomme
Hättest Du nicht vermutet, dass ich auch dabei bin gelle?
Momentan leider etwas wenig Zeit mehr beizutragen, aber es kommt.
Freue mich, wieder mehr von Dir zu hören, resp. zu lesen.
Wer nicht aufgibt, gewinnt. Wer aufgibt hat schon verloren. PD
Zitieren