Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hallo
#1
Hallo,
Tut mir Leid, dass ich mich jetzt erst vorstelle. Hatte viel um die Ohren. Und diese Rubrik total überlesen:blush:. Also Ich heiße Johannes und komme aus der Lausitz. Der Boden hier ist total für den A.... Nur Sand, mit Kohlestaub schwarz gefärbt. Deshalb wächst hier nur Bohnen, Salat und mit viel Mühe Kartoffeln. Möhren, Radieschen, Rettich, Sellerie... alles nichtssad. Zum Glück haben wir ein Riesengrundstück (1,5 ha.) Deshalb kann ich seeeehr viel Rasen mähen. Wir haben auch einen riesigen Kompost. Hab also dadurch gute Erde. Ich hab ein Gewächshaus ca.2*5 Meter. Außerdem hat unser Dach einen Vorsprung. eignet sich super für Tomaten. Sonst sind auch super Voraussetzungen. Die letzten Jahre habe ich auch Tomaten angebaut (ganz stino Harzfeuer. Wurde mir langweilig. habe mich deshalb hier angemeldet.) Immer wenn wir in den Urlaub fahren, kümmert sich mein Onkel um allesbiggrin. Er ist auch tomatenbegeistert. Da unser Garten riesig ist, haben wir natürlich auch Obstbäume. Ich liebe außerdem Johannisbeeren (was für ein Zufalltongue).
Ich werde also über meinen Garten & Gewächshaus berichten.
LG,
Johannes
LG,
Johannes
Zitieren
#2
Herzlich Willkommen Johannes
Du wirst dich hier sicher sehr wohlfühlen.

Freue mich auf deine Berichte und wünsch dir eine super Gartensaison 2013.
Liebe Grüße Marion
Zitieren
#3
Hallo Johannes,

grüsse dich hier im Forum. Dir wird hier bestimmt geholfen !

Lg,Sunshine
Zitieren
#4
Hallo Johannes,
Herzlich Willkommen :clap: Hier bist du richtig :thumbup:

Viele Grüße
Peter
Gibt es hier jemanden, der keine Tomaten mag?
Zitieren
#5
Auch von mir ein herzlich willkommen.

Wird sich lohnen.

Franz
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. - Umgedreht ist das schon schwieriger.
Zitieren
#6
Hallo,
freu mich, dass Du hier gelandet bist!
LG asmx
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#7
Hallo Johannes, herzlich willkommen unter den Süchtigen:clap: Nun hat es dich auch erwischt, Achtung der Tomatenvirus kann chronisch werden!!!
LG sonne
Zitieren
#8
Hallo Johannes,
auch von mir ein hezliches Willkommen.
LG Annette
Zitieren
#9
Dann will ich Dich doch auch mal begrüßen.
Sch.... Erde dafür gibts hier einen Thread. Da liest Du dann auch wie man irgendwann Abhilfe schaffen kann. Und bei 1,5 ha fallen ja genügend Kompost an, damit Du irgendwann mal eine bessere Bodenschicht hast.
Zitieren
#10
Oh,
hast Du vielleicht den Link?
Also unsere Nachbarn haben selbsverständlicherweise den gleichen Boden wie wir. Die schaffen auch nur etwas, wenn sie Kompost untermischen. Im GH habe ich ja Kompost, dort hatte ich letztes Jahr Gurken, Paprika, Rote Bete und Möhren. Hat sich außer Paprika (liegt mir irgendwie nicht) alles super bewährt. Möchte dieses Jahr auch Brokkoli und vielleicht auch meine Wassermelonen im GH pflanzen (mal sehen, vielleicht mache ich die Melonen auch Freiland; oder Beides).
Unsere 1,5 ha sind eigentlich ca. 1/2 Wald, 3/5 wiese und 2/5 Garten (ich meine Nutzfläche)
LG,
Johannes
Zitieren