Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Guten Abend aus Norddeutschland
#1
Auf einem Umweg, das ist aber eine spätere Geschichte, bin ich über dieses Forum gefallen. Der eine oder andere könnte mich noch kennen aus der Parrallelwelt. Mich treibt sicherlich mehr als nur Tomaten im Garten um, ich habe so 700 m2 Gemüsegarten und etwa 19 Tomatensorten am Start, zu alledem aber vielleicht späater mehr.

Grüße
pocoloco
Zitieren
#2
Hallo und herzlich willkommen, auch aus Norddeutschland!
Viele Grüße
Topaci
Zitieren
#3
Herzlich willkommen hier im Forum :clap::clap::clap:.
Dir wird es bei uns sicher gut gefallen smile!!

Vielleicht berichtest ein wenig über deinen Garten hier im Forum.
Ich wünsche dir eine gute Gartensaison 2013 smile.
Liebe Grüße Marion
Zitieren
#4
Hallo pocoloco,
herzlich Willkommen :clap::clap::clap: und viel Erfolg. :thumbup:

Viele Grüße
Peter
Gibt es hier jemanden, der keine Tomaten mag?
Zitieren
#5
Hallo

Wie schön... noch ein Nordlicht :clap:

Herzlich Willkommen.

Gruß,
von Tom (manchmal auch un poco loco :laugh: )
Zitieren
#6
auch ein freudiges Moin Moin von mir biggrin
Zitieren
#7
Danke für die herzliche Begrüßung. smile

@ Tom, dan sind wir schon zwei "leicht verschrobene" :clap:

Gut, daß hier auch Nordlichter sind, das Klima innerhalb Deutschlands ist z.T. so verschieden, das es gut ist, jemanden aus der Region fragen zu können.

Was kann ich sagen, Schrebergarten, geschätzte 750 m² Kulturfläche mit allem, was man hier so einigermaßen anbauen kann, die ganzen Klassiker und das eine oder andere exotische. In den letzten Jahren bin ich vielleicht auch etwas ruhiger mit Experimenten geworden, von daher vieleicht nur noch pocito (=ein ganz bisschen) loco (=verrückt):whistling:

Was bau ich an:
ca. 20 Sorten Tomaten, davon 3-4 im ungeschützten Freiland,
Paprika & Chilies
Kartoffeln für's ganze Jahr
Möhren
Pastinaken
Radicchio diverse,
Zuckermais,
Bohnen (2x)
Schalotten,
verschiedene Kräuter,
Kübis Zucchini (div.)
Mangold
Lauch Sellerie (2x)

Ich versuche dabei eher auch einiges für den Winter anzubauen, da bin ich immer um Ideen verlegen, sprich Lagerung von Gemüsen in der kalten Jahreszeit u.v.a.m.

Nicht alles gelingt, vor zwei Jahren habe ich z.B. meinen Sellerie mit Mist gefüttert und eine gute Ernte, im letzten Jahr habe ich es unterlassen und bom mit taubeneigroßen Selleries belohnt worden. Einiges läßt sich nur unter Netz kultivieren, wie Lauch, Möhren, ... Vorletztes Jahr haben wir zum Unkraut zupfen den Tunnel einseitig kurz angehoben und promt 20-30 Fliegen drinnen. Naja, .....

Vielleicht reicht das, um einen knappen Einblick im meine Gartenambitionen zu bekommen,-----

Danke nochmal für die warme Aufnahme hier im Forum. :thumbup:
Zitieren
#8
Darf ich mich zu den Nordlichtern dazugesellen. Dann wären wir schon zu dritt wink
Zitieren
#9
Aus dem sonnigen Bayern auch ein herzliches Willkommen.
Was meinst Du mit Lagerung, wenn sie bereits geerntet sind? Da gibts mehrere Möglichkeiten: In Erde eingraben gut für Möhren, Rote Beete.....
Oder einen Erdkeller......
Zitieren
#10
Herzlich Willkommen
auch aus dem Hessenland.

Viel Erfolg in Deinem Gartenjahr!

L.G.
es Perlsche
Zitieren