Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gurken 2011
#1
Ich habe dieses Jahr im Anbau:

albanische Gurke
Sikkim
Inka
die ganz kleine die aussieht wie ne lütte Melone (mir fällt partout der Name nicht ein)
Minnesota Midget
Viele Grüße
Topaci
Zitieren
#2
habe ich diese Jahr folgende Sorten, die ich am WE auspflanzen werde :

Asiatische Wildgurke
Chinagurke
Minigurke aus Rumänien
Schlesische Landgurke
Braune Netzgurke Sikkim (aus dem Himalaya)

hattedie Inka Gurke (Hörnchenkürbis,Scheibengurke, Achocha, Korila, Caigua) (Cyclanthera pedata) ausgesät und bereits vor einer Woche ausgepflanzt und war unsicher, weil sie noch so mickerig war. Also hab ich noch einige Körnchen mit hineingetan... und die kommen alle *freu*
Inka-Gurken-Nachschub sollte wohl gesichert sein :clap:

@ topaci

meinst Du diese ?

Kannst DU bitte im Namen des Thread noch 2011 zu fügen ? Wir haben im nächsten Jahr bestimmt wieder einen Gurken-Stang wink
Liebe Grüße
Dru
Zitieren
#3
Ja, genau die habe ich gemeint.

Vergessen hatte ich noch die Zitronengurke und eine chinesische Schlange. Diese habe ich schon ausgepflanzt.

:blush: Sorry, ich weiß nicht wie ich das Thema ändern kann
:blush:
Viele Grüße
Topaci
Zitieren
#4
ganz einfach, ersten Beitrag hier im Thread mit bearbeiten anklicken... oben den Betreff ändern... fertisch wink
Liebe Grüße
Dru
Zitieren
#5
Ahhhhh, daß muß nem Doofi ja gesagt werden. :blush:
Viele Grüße
Topaci
Zitieren
#6
nix da doofi .. kannst doch nicht alles wissen

im Vertrauen ... hab ich von Hex im alten Forum gelernt... psst aber nicht weitersagen
Liebe Grüße
Dru
Zitieren
#7
:laugh:

(der schielt so schön...)
Viele Grüße
Topaci
Zitieren
#8
So sehen meine Inka Gurken im Moment aus….


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#9
@Querbeet

Die sehen ja schon klasse aus, meine sind nicht mal halb so groß. Ich habe sie dieses Jahr das erste Mal. Bin schon gespannt...

@All

Obligatorische Frage: Muß man Gurken auch verhüten? :huh:
Viele Grüße
Topaci
Zitieren
#10
Gurken haben weibliche und männliche Blüten, so wie die Kürbisse.
Die weibliche Blüte muss vom Blütenstaub einer männlichen Blüte bestäubt werden damit sich eine Frucht bildet.
Gurkensorten können sich miteinander vekreuzen, werden ja von Insekten bestäubt.
Wenn du verhüten willst, musst du von Hand bestäuben - kompliziert.
Einfacher ist, möglichst grosser Pflanzabstand zwischen verschiedenen Sorten, ideal 150m und grosse Zwischenbepflanzung.
Mehrere Pflanzen der zu vermehrenden Sorte zusammen.
Der Samen ist nicht reif, wenn die Gurke essreif ist, Samenträger an der Pflanze lassen bis er gelb ist.
Zitieren