Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Foliengewächshaus
#1
Hallo liebe Tomatenfreunde,

wer zieht seine Tomaten im Gewächshaus, insbesondere in einem Folientunnel bzw. hat Erfahrungen damit?

Wie sind die Erfahrungen? Soll man den Boden mit Folie abdecken? 2 Meter oder 3 Meter breit - was bewährt sich? Viele Fragen, mein Garten ( hurra, endlich! Steile Hanglage, verwildert, Brombeer/Lianen - Dschungel..aber wunderschön) liegt zu kühl, ein Gewächshaus scheint unabdingbar um sicher ernten zu können.
Danke für alle Tipps

Michael




Zitieren
#2
Hallo Michael,

Du mußt erst Mal einen exakten Plan haben. Ich meine richtige Vorstellungen wie und wo das hin soll und so weiter.
Richtige Richtlinien kann man da nicht haben und auf jeden Fall einhalten. Da sind auch Abmessungen variabel. Man kann ein 2 - 3 Meter Zelt bauen. Aber man kann auch ein 10 x 15 Meter GWH aus Folie bauen. Ist eben durch die Vorstellungen und die örtliche Lage ausschlaggebend.
Wenn Urwald ist, sollte man doch erst Mal bischen Platz nachen und so. Da braucht man auch keinen Bodenbelag.

Frank

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. - Umgedreht ist das schon schwieriger.
Zitieren
#3
Hallo Lyco ,

meine Mutter hat einen Foliengewächshaustunnel der ist sehr lang 10 m glaub ich und 3 m Breit.

Wegen der Länge muss sie die Folie an den Seiten auch zur Belüftung hoch machen da es dann ansonsten zu feucht und warm drinnen wird.

Lg,Sunshine
Zitieren
#4
(14.04.13, 22:47)sunshine1980 schrieb: Hallo Lyco ,

meine Mutter hat einen Foliengewächshaustunnel der ist sehr lang 10 m glaub ich und 3 m Breit.

Wegen der Länge muss sie die Folie an den Seiten auch zur Belüftung hoch machen da es dann ansonsten zu feucht und warm drinnen wird.

Lg,Sunshine
Man könnte auch Fenster rein machen. Hällt länger. Mein kleines ist nun 7 Jahre alt mit der Originalbespannung aus guter ostdeutscher Gewächshausfolie.:thumbup: Die gibt es zu 10 x 125 Meter.Wird schönes GWHYahoo





Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. - Umgedreht ist das schon schwieriger.
Zitieren
#5
Dieses Jahr baut sie nichts an , da sie krank geworden ist. Nur vor dem Haus baut sie an so 10 Pflanzen.


Sie findet einen Tunnel nicht so gut da wegen der Biegung, weil sie erst viel Platz am Rand lassen muss. Hoffe du verstehst was ich mein.

Lg,sunshine
Zitieren
#6
Die Folie kann man immer weg machen im Herbst , dass ist praktisch und so bleibt sie lange erhalten die Folie.

Fenster geht schlecht der Tunnel ist aus röhren die wie ein U aussehen und ann kommt die Folie drauf an den Enden solche clips zum festspannen an den Rohren.
Zitieren
#7
(14.04.13, 23:10)sunshine1980 schrieb: Die Folie kann man immer weg machen im Herbst , dass ist praktisch und so bleibt sie lange erhalten die Folie.

Fenster geht schlecht der Tunnel ist aus röhren die wie ein U aussehen und ann kommt die Folie drauf an den Enden solche clips zum festspannen an den Rohren.

Ach so.
Ist auch eine Möglichkeit. Wenn es nicht fest ist, dann geht es.
Frank

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. - Umgedreht ist das schon schwieriger.
Zitieren