Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fliegen?
#1
Wie heißen meine Besucher.........und viel wichtiger: wie werde ich die wieder los?
Sie sind aus einem Sack Anzuchterde geschlüpft, und bevölkern jetzt mein Tomatenzimmer.

MENNO.:::::............das Bild will einfach nicht erscheinen
Gruß aus Ostwestfalen
Topeka
Zitieren
#2
Trauermücken.
Dann sind auch Larven drin.
Ich würde die Erde nicht verwenden.
Oder nur nach 10 Minuten in der Mikrowelle.
Mit Gelbtafeln die Fliegenden.

http://de.wikipedia.org/wiki/Trauerm%C3%BCcken
Zitieren
#3
   

Ja ,diese Besucher meinte ich!
Gruß aus Ostwestfalen
Topeka
Zitieren
#4
Hallo Topeka,
koch die Erde in der Mikrowelle. Dann gibst in JEDES Gießwasser einen Tropfen Spülmittel rein. Spülmittel löst Fett und Eiweiß auf - das ist der Stoff aus dem die Mückenlarven gebaut sind.
LG Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#5
Danke, Euch Beiden!
@asmx91:Ein Tropfen auf ein Liter Wasser? Und für wie lange?
Habe etwas Angst, daß die Tomaten irgendwann seifig werden.:noidea:
Gruß aus Ostwestfalen
Topeka
Zitieren
#6
Hier so ein Vlies
.http://www.poetschke.de/orbiz/DigiTrade/2e14daba0f1a29865840f986b9535098/Folien-Netze-Schutzhuellen-Abdeckvlies-1-50-m-x-10-m--453d1a116718.html

locker über die Tommis legen. Aber nicht wie fein gebügelt,sondern eher wie eine Gardine. Wenn der Raum abends Dunkel ist.,sitzen diverse ungebetene Gäste in den Fallten. Dort bekommt man Sie locker.."gefangen" .
Zitieren
#7
:eek: Bei mir ist Invasion der Trauermücken! :eek:
(OK, noch nicht wirklich. Aber...)

Seit Wochen/Monaten waren immer mal so ein oder auch zwei Trauermücken im Haus unterwegs (die ich, sofern erwischt, schön zerquetscht hab.)
Heute beim Umstellen meiner Pflänzchen hab ich Larven entdeckt!!!
(Habe die Anzuchtschalen mit den Einbuchtungen im Boden als Trage- und Gießschalen zweckentfremdet. In den Einbuchtungen hat sich etwas Wasser gesammelt - und in dem sind die Larven geschwommen...)

War schon am Überlegen, ob ich BT mit ins Gießwasser geben soll.
Aber jetzt versuch ich's erst mal mit asmx Tipp und nehm stattdessen Spülmittel.

gut, so ein Forum mit Suchfunktion. wink
Zitieren