Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fischis Tomaten 2014
#1
... puh ... mal wieder Zeit für einen kleine Beitrag ...

Habe schon meine Tomatenbadewanne bepflanzt und einen kleinen Kübel und 2 stehen auch schon an der Hauswand ...

Also meine Sortenliste für dieses Jahr sieht wie folgt aus:

Amish Salad
Black Cherry
Black from Tula
Black Zebra
Dancing with smurfs
Green Doctors
Green Grape
Lollipop
Sub Arctic Cherry
Sha (Mikado White)
Yellow Taxi



(bei den Paprika hab ich noch eine kleine rote Sorte überwintert, die jetzt schon wieder die erste Frucht trägt und dann hab ich noch Sweet Ingrid und Airetama - milder Schnalbchili)

LG
F:whistling:


Zitieren
#2
... ein paar bilder von letzter Woche ...


    .... die Badewanne mit green doctors, lollipop und black cherry

    ... eine tumbling tom von meiner Schwester

    ... ein Kübel green grape und dancing with smurfs (eine total hübsche Pflanze, zart und dunkle Stengel)

    ... amish salad, black zebra, sha, sub arctic cherry, black from tula

    ... yellow taxi und noch ein paar unbeschriftete Restexemplare
Zitieren
#3
sehr schöne gesunde Pflanzen, gratuliere
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten.
Zitieren
#4
Hallo Fischi,
tolle Wanne hast Du.Yahoo:clapping::clapping::clapping::thumbup: Weiter viel Erfolg.:thumbup:

Liebe Grüße
Peter
Gibt es hier jemanden, der keine Tomaten mag?
Zitieren
#5
So ... fast alle Tomaten vernichtet ... ein paar haben noch draußen überlebt und tragen ein paar Früchte. Im August schlug die Braunfäule ordentlich zu und es gab einen enormen Ernteausfall ...

Hier mein kleines Fazit (wenn ich es schaffe kommen noch ein paar Fotos dazu)

1. Dancing with smurfs

- total wüchsige Pflanze, mit sehr vielen Cherry Früchten an langen Rispen. Optik ist total toll, die unreifen Früchte sind richtig schwarz und sehen aus wie schwarze Perlen an der Pflanze. Auch die junge Pflanze ist sehr hübsch. Reif verlieren die Früchte ein Teil der Schwärze und färben sich orangerot mit dunklem Fleck.

Geschmack ... naja ... konnte mich nicht so überzeugen. Recht weich innen, schmecken erst relativ fad und dann, wenn sie süß sind, schmecken sie schnell "überfällig" und so matscheweich ... die Braunfäule richtete mittlere bis große Schäden an

.... packe verhütete Samen mit ins Tauschpaket

           

2. Green Doctors


- die grünste Tomate, die ich kenne, soo grün, dass man Schwierigkeiten hat, die reifen Früchte zu erkennen und man es meist erst sieht, wenn sie geplatzt sind. Sehr wüchsige Pflanze, viele Cherry-Tomaten an langen Rispen manchmal auch verzweigt.

... packe verhütete und unverhütete Samen ins Tauschpaket


Geschmack ... sensationell auch mit vielen Trieben und vielen Früchten an der Pflanze alles gut gereift ... knackig, saftig, süß

die Braunfäule richtete mittelschwere Schäden an

    (reife! Green Doctors zusammen mit Dancing with smurfs, das schwarze weggedreht ...)

3. Black Cherry

- muss man ja eigentlich nicht mehr viel zu schreiben. Hatte zwei Standorte, da hat sie allerdings regelrecht fad geschmeckt, was ich sonst gar nicht kenne ... sonst immer süß und lecker ... war wahrscheinlich zu nass dort :huh1: ... und die Braunfäule hat schwere Schäden angerichtet.


4. Yellow Taxi


- relativ niedrige, gleichmäßige Pflanze (vielleicht 1,20) mit vielen dichten gleichmäßig runden leuchtend reingelben Früchten. Hat reich getragen, die Früchte sind fast alle zur gleichen Zeit reif geworden noch vor der Braunfäulewelle (mittlere Schäden) ... dann kam nix mehr nach.

sehr lecker ... fällt bestimmt unter sowas, was man als "gute Markttomate" bezeichnen würde ... hält sich auch recht lang und reift gut nach

   

5. Sha / Mikado White

- sehr wüchsig, sehr viele, große Früchte, weiße bis leichtgelbliche Farbe, die alle gut gereift sind, Triebe spalteten sich teilweise in "Zwillingstriebe" auf ... deshalb zweitriebig ...
war weniger braunfäuleanfällig als die anderen Tomaten und steht immer noch draußen ... dafür schnell Risse und falls zu spät entdeckt Schimmel ... hab guten Aufbewahrungtrick für die rissigen gefunden ... weiche Butter in die Ritzen schmieren und ab in den Kühlschrank (jaja, ich weiß ... Tomaten im Kühlschrank ... der Geschmack hat aber nicht sehr gelitten und zum Weiterverarbeiten hat es gereichtI

Geschmack: schmelzig, saftig, sehr süß für eine so große Tomate
... packe verhütete Samen ins Tauschpaket ...

    ... ganz rechts

6. Lollipop

- mehrtriebig gezogen, kam etwas langsamer in die Gänge als die nebenstehende Black Cherry, viele schöne kleine gelbe Früchte. Leider hat die Braunfäule ziemlich stark zugeschlagen

süße, knackige, Cherry-Früchte

... packe verhütete Samen ins Tauschpaket


    ... die kleinen gelben

7. Amish Salad


- große, kräftige Pflanze bildet massenhaft Fruchtcluster mit den eiförmigen Früchten aus. Die Braunfäule hat geringe bis mittlere Schäden verursacht.

Die Früchte sind etwas mehlig. Geschmacklich kein Kracher. Macht sich aber gut für Suppen und Saucen und sehr gut für getrocknete Tomaten.

... auf dem Foto bei der Sha Mikado White Beschreibung ... die hellroten eiförmigen

8. Sub Arctic Cherry

- kleine Buschtomate mit Massen von cherrygroßen und teilweise etwas kleineren, ovalen, blassrosa Früchten. Fruchtstände mussten zum Teil hochgebunden werden.

Die ersten Früchte schmecken etwas enttäuschend, dann wird der Geschmack immer besser. Sehr lange ausreifen lassen ist vorteilhaft. Die Braunfäule konnte nur sehr geringe Schäden anrichten.

... packe verhütete Samen ins Tauschpaket ...


   

9. Black Zebra

- dieses Jahr leider erst spät in Gang gekommen, da von den Schnecken geköpft wurden. Die Braunfäule hat dann auch noch ordentlich zugeschlagen, so dass nur wenige Früchte reif geworden sind bzw. auch erst durch drinnen nachreifen. Ansonsten tolle Tomate, die ich öfter anbaue, weil sie vom Geschmack, Optik, Fruchtanzahl toll ist.

10. Black from Tula

Eigentlich schöne, große, dunkle Tomate. Hat leider sehr große Schäden von der Braunfäule davon getragen und deshalb nur sehr wenig, reife Früchte getragen ... die waren aber sehr lecker, süß und saftig

   

11. Green Grape

... muss man eigentlich auch nix mehr zu sagen ... lecker und schick wie immer, dieses Jahr etwas kleine und fester (lag wohl am Kübel und der Erde), mittlere Braunfäuleschäden ... steht noch draußen

... verhütete Samen im Tauschpaket ...

12. Tumbling Tom


... den habe ich etwas stiefmütterlich behandelt ... aber die paar kleine minifrüchte die er gebracht hat, bevor auch hier die Braunfäule zuschlug waren recht lecker ... fand ihn aber eher buschig als hängend, wie er mir angepriesen wurde


Zitieren
#6
sehr informativ, vielen Dank
solch gute Beschreibungen helfen immer für eigene Entscheidungen
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten.
Zitieren
#7
Hallor Fischi,
alles sehr informativ:thumbup:Danke!
LG orchidee
Ein Lächeln kostet nichts-also schenke es jedem.
Zitieren