Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Evergreen
#1
Heute war es soweit. Zum Apero gab es die erste Evergreen!
Sie ist und war traumhaft aromatisch!! :thumbup: Mein Mann und ich sind seit 4 Jahren begeistert ab diesem feinen Geschmack.Zum Glück ist sie reich behangen.Also dürfen wir weiter geniessen.
Der Hauptgang besteht aus eigenen Zucchetti Aubergines und Pepperoni.Alles in feinen Teigwaren gemischt und mit Käse bestreut. En Guete werden wir haben!! Trudi :clap:
Zitieren
#2
Hallo Trudi,

ja, die Evergreen ist seeehr lecker:heart::heart: Hatte sie im vorigen Jahr und ist in diesem Jahr eine "Everred":devil: Sie war zwar verhütet, aber vielleicht war ja doch ein Bienchen ein wenig schneller als ich:noidea::noidea:
LG orchidee
Ein Lächeln kostet nichts-also schenke es jedem.
Zitieren
#3
Meine Pflanze die ich von Charisma bekommen habe, ist mir leider eingegangen... sad
Dann werd ich die auf jeden Fall nochmal probieren, wenn ihr so davon schwärmt !
Zitieren
#4
Nun in etwa 10 Minuten ist mein neustes Experient beendet.
Ich mache jedes Jahr für die Tomatendegustation etwas Neues.Letztes Jahr war es das Tomatenbrot.Dieses Jahr Tomatenkonfitüre mit Pfirsich und Ingwer.Am Anfang war ich skeptisch.Jetzt da sie nur noch etwas dicker werden muss,finde ich den Geschmack interessant.
Das Rezept
1Kilo reife Fleischtomaten kurz überbrühen und die Haut abziehen,(dabei einige Samen für mich auf die Seite)
in 1cm kleine Würfel schneiden
Dann bei dem orginal Rezept 2 Aprikosen dazu schneiden.ich habe da es hier keine frische Aprikosen mehr gibt 3 halbe Kompottpfirsiche genommen
350-500 gramm Zucker
Alles zusammen aufgekocht und dann
frischen Ingwer eingeraspelt.
1 Stunde köcheln lassen
So nun gehe ich sie in die heissen Gläser einfüllen.
Gute Nacht Trudi
Zitieren
#5
Doch, das hört sich sehr interressant an! Gute Idee!
Viele Grüße
Topaci
Zitieren
#6
Liebe Trudi
könntest Du uns bitte noch das Rezept für das Tomatenbrot verraten?
Viel Erfolg bei Deiner Tomatendegustation, die wird sicher grossartig!
Operative Hektik ist ein Zeichen geistiger Windstille. (Josef Schmidt)
Zitieren
#7
Am Montag nach der Tomatendegustation und wenn alles restliche Eingekocht ist,schreibe ich das Rezept gerne auf!Trudi
Zitieren
#8
Hallo liebe Trudi,

ich hab dein Thema in den Bereich "Von der Tomate" geschoben, weil hier die Beschreibungen der einzelnen Sorten besser aufgehoben sind.

Und ich fände es prima wenn du dein Lecker-Rezept fürs Tomaten-Brot zusätzlich noch in unserer Forenküche vorstellen würdest ! :clapping:

Ist das so ok für dich ?

LG Hex Kiss
Grüßle aus BaWü
Zitieren
#9
servus,

ich hatte die Evergreen letztes Jahr und bei mir waren die zwei Pflanzen jetzt nicht so, dass es mich vom Hocker gehauen hätte. aber iiiiiirgendwann in 4-5 Jahren bekommt sie sicher noch einmal eine neue Chance, so viele grüne Sorten habe ich nicht mehr zu Auswahl (und jedes Jahr muss eine mit dabei sein).

dagegen bin ich dieses Jahr von der Aunt Ruby's German Green richtig begeistert. ein neuer Favorit neben der Copia dieses Jahr!

take care
Zitieren