Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Etamot und seine nordischen Tomaten 2017
#1
Question 
Hallo zusammen,
 
habe heute mal ein paar Bilder vom Stand der Dinge
gemacht; ich finde, dass das alles noch recht grün
aussieht, — oder bin ich zu ungeduldig und es geht
anderen Tomatenfreunden im Norden auch so?
 
Die Pflanzen stehen nach Süden unter einem 85 cm
breiten Dachüberstand.

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
 
Ich freue mich auf Eure Kommentare zu den Bildern!
 
Tomatige Grüße
 
Sven
Zitieren
#2
Hallo,
ich finde, dass Deine Pflanzen wunderschön aussehen und gut im Zeitplan liegen. Es sind doch einige Fleischtomaten dabei und die dauern... Geduld, Geduld, Geduld.
LG asmx
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#3
Hallo Sven,

die sehen alle sehr gut aus, wenn es auch noch etwas dauert bis zur Reife.
Von Deinen Sorten habe ich die Feuerwerk, Orange Russian und die Tigerella.
Da ich schon Mitte März im GWH gepflanzt habe konnte ich diese Sorten alle schon ernten.

Wünsche Dir eine gute Ernte und mehr Sonne für den Norden

aus dem Nordschwarzwald
Werner
Zitieren
#4
bei mir ist leider auch noch alles grün, komme aus dem Nord-Osten NRW's und habe dieses Jahr auch überwiegend Fleischtomaten die brauchen dementsprechend länger. Letztes Jahr um diese Zeit konnte ich auch schon die ersten einer anderen Sorte ernten. hab heute bei youtube von einem Balkongärtner Videotagebuch den Tipp aufgeschnappt das man reife Supermarkttomaten neben die noch grünen Früchte hängen kann um den Reifeprozess zu beschleunigen werds mal ausprobieren evtl. bringts ja was, bei dem "vloger" fingen die Früchte eine gute Woche später an langsam Rot zu werden.
Zitieren
#5
Bei mir (im Westen von NRW) ist auch noch das meiste grün.
Nur die früh (im März) ausgesäten Winzlinge und Cherrys werden schon reif. Alles andere sieht ähnlich aus, wie bei dir. Und das habe ich auch nicht anders erwartet.
Ohne Gewächshaus braucht man halt Geduld. wink
Zitieren
#6
Bei mir (im Dome) sind die meisten auch noch grün. Genau wie bei Xiocolata reifen nur die Kleinen. Habe allerdings erst spät dort eingepflanzt. Im Freiland fangen nun auch die 'normalen' (also keine Winzlinge oder Fleischtomaten) an rot zu werden.

Ich habe das Gefühl, dass  sie noch wachsen, solange sie grün sind.


Frage an die Experten: Könnt ihr das bestätigen?

Herzliche Grüße
Doris
Ein Leben ohne Garten ist möglich, aber sinnlos.
Frei nach Loriot.
Zitieren
#7
Ja, wenn die Wasserversorgung, die Düngung und das Wetter (nicht über 30 - 35Grad) mitspielen. Meine riesigen Kloppers wachsen auch noch....
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#8
Hallo asmx91, Werner, starworm, Xiocolata und Doris!
 
vielen Dank für Eure tröstenden Worte;
dann werde ich mal meine Hoffnung zunächst
auf die beiden Kleinen (Green Doctors und
Artisan Blush Tiger) richten und mir
Peter Ludolfs "meine Geduld bricht gleich!"
für später aufheben.
 
Nochmals besten Dank
und tomatenrote Grüße
 
Sven
Zitieren
#9
es könnte durchaus sein, dass die bei Dir am schnellsten reif werden. Ich habe die Blush auch im Anbau und die ist so grün wie Deine, aber der "Pink Tiger", meine Oberzicke, die verfärbt sich....die hat sicherlich gehört, dass ich wegen ihr "gemault" habe.
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#10
Hallo Sven,
tolle Pflanzen, aber leider mußt Du noch einige Tage geduldig warten, und dann hast Du auch eine super Ernte. Nur die Profis haben jetzt schon reife Tomaten, aber das Wetter spielt auch eine große Rolle. Yahoo :clapping: :clapping: :clapping: :thumbup:

Liebe Grüße
Peter
Gibt es hier jemanden, der keine Tomaten mag?
Zitieren