Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erdgewächshaus mit Geodätischer Kuppel die 4te
#1
Hallo Freunde des gepflegten Gartens.

Ich plane hier ein Projekt und hoffe auf ein paar Ideen die das ganze noch verbessern können.

Eine 1,5m tiefe Grube D=4m ist bereits ausgehoben. 2 IBC Container werden in 2,5m Tiefe versenkt und dienen in Zukunft als Klimaanlage und Wärmespeicher. Die Seiten werden mit Lehmziegel ausgemauert, enden auf Bodenhöhe als D=4,5m Kreis und der Boden in ca 1,2m Tiefe gepflastert. An der Seite kommt auf unter Bodenlevel versenkt ein weiterer Regenwassercontainer, der das Regenwasser welches über die Drainage der Kuppel zurückfließt sammelt. Überlauf geht auf Kuhwiese. Wasserabnahme geht nach innen.

Ich suche hier Hilfe zum Thema Geodätische Kuppel.
Handwerklich mache ich alles selber, wozu ich die passenden Maschinen habe.

Ich habe hier 120 lm Bretter 23mm Stärke und 134mm Breite rumliegen. Die hätte ich da gerne genommen aber da bekomme ich die 6,5 Grad nicht rausgeschnitten. ohne das eine Seite zu Schmal wird. Ärgerlich. Hat da einer Ideen zu? Unterlegscheiben will ich nun nicht unbedingt unter jedes Dreieck packen.
Zitieren
#2
Verleimen vielleicht? Müssteste natürlich einen vernünftigen Leim (was wasserfestes aus dem Bootsbaubereich) und ausreichend Zwingen (3 Paar/m) haben. Dann wärst du bei einem Idealmaß von 46mm.
Musste halt sehen, ob sich der Aufwand rechnet. Der Leim ist auch eher kein Schnäppchen, preiswert, aber nicht billig wink
Geniales Projekt, freue mich schon auf ausführliche Bauberichtesmile
Zitieren