Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Einsteiger- welches Set?
#1
Hallo,

möchte mich 2016 auch mal an Chilis versuchen. Dafür suche eine kleine Aufwuchsstation :-)
Hatte hier ein Komplettsett gefunden: https://www.chili-shop24.de/neue-produkt...ostat?c=25
Kann ich das für 10-20 Chilis hernehmen, und gut mit starten?

Bisher habe ich immer nur Tomatensetzlinge von meiner Freundin bekommen. So könnten wir gegen Chilis tauschenNyam
Zitieren
#2
Oh chic,

erster Beitrag und schon ein kommerzieller Link...:no: so macht man sich beliebt...

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#3
Hallo,
Du kannst das Anzucht Set schon kaufen, nur mir wäre das zu teuer. Ein warmes Fensterbrett, eine Schreibtischlampe mit einer Tageslichtbirne drin tun es auch. 20 Pflanzen sind ja nicht viel. Ab März brauchst Du dann auch kein Zusatzlicht mehr.
Schau Dir mal den Thread von Alfred über die Keimbeutel Methode an. Ich mach alles in den Keimbeuteln. Der Vorteil - Du siehst ob was keimt oder nicht. Chilis keimen oft sehr schlecht.
Wenn Du Fragen hast, einfach fragen. Ich bin was Chilis anbelangt nicht sehr kompetent, aber wir haben hier ein paar "Fachleute".
LG asmx
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#4
Finde das zu teuer und unnötig.
Ich habe eine Station mit 2 LSR. Da stelle ich die Pflanzen drunter, sobald sie gekeimt (auf warmer Matte) sind. Man kann auch einfach LSR aufhängen. Wichtig ist die Keimtemperatur der Samen. Danach ist es empfehlenswert hell (im Winter Kunstlicht) und kühler zu stellen. Deshalb würde ich lieber Keim- und Wachstumsprozesse trennen.

LG Tubi
Zitieren
#5
Das werden aber teuere Chilis... Vielleicht solltest du darin lieber Geldbäume oder Brillantringpflanzen züchten...
Machs wie asmx, das klappt!
Zitieren
#6
Ich finde das auch viel zu teuer. Die wirklich nötigen Komponenten bekommst du günstiger.
LG
Harald
Zitieren
#7
Er will doch keine Chili züchten...:head:

Er will nur, daß Ihr brav alle auf den Link klickt - und das habt Ihr ja nun getan...:noidea:

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#8
(12.11.15, 15:05)German Green schrieb: Er will doch keine Chili züchten...:head:

Er will nur, daß Ihr brav alle auf den Link klickt - und das habt Ihr ja nun getan...:noidea:

Liebe Grüße, Mechthild

Ich gestehe,habe ich auch gemacht... .

Danach musste ich schmunzeln
Für das Geld hab ich mir seinerzeit noch ein gebrauchtes GH (2m x 2,5m ) in den Garten gestellt.
Zitieren
#9
(12.11.15, 15:05)German Green schrieb: Er will doch keine Chili züchten...:head:

Er will nur, daß Ihr brav alle auf den Link klickt - und das habt Ihr ja nun getan...:noidea:

Liebe Grüße, Mechthild

Ist ja nicht schlimm. Was auch immer die Intention war.
Interessant ist, dass wir einstimmig einer Meinung waren.

LG Tubi
Zitieren
#10
(12.11.15, 15:05)German Green schrieb: Er will doch keine Chili züchten...:head:

Er will nur, daß Ihr brav alle auf den Link klickt - und das habt Ihr ja nun getan...:noidea:

Liebe Grüße, Mechthild

Der Link hat aber keine ref-ID, was hat er also davon, wenn wir den Link klicken? Gibts da inzwischen andere Provisionssysteme? :noidea:

Ich gehe einfach mal davon aus, dass niemand hier so dämlich ist und ein Pseudo-"Zimmergewächshaus" für den +/- 10-fachen Materialeinkaufswert kauft... :blush:
Zitieren