Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dokumentation von Anbau unterschiede beim Geizen und nicht Ausgeizen
#1
So Leute hier mal meine Erfahrungen vom Geizen in nicht ausgeizen.

Letzte Saison so wie auch die Saisonen davor, geizte ich meine Tomis aus (wie jeder hier) nur leider erkrankten mir meine Pflanzen immer sehr früh an Fäule.....
Also habe ich mir in denn kopf gesetzt es mal ohne ausgeizen zu machen, denn schlimmer kann es nicht mehr werden biggrin

Letzte Saison hatte ich um diesen Zeitpunk schon massive problem mit pilze, war eingedrungen in der pflanzen hier mal ein bil von 26.06.11

Man sieht hängte ziehmlich viel dran und man sieht wie die stängel braun sind
[Bild: 006872w.jpg]
[Bild: 001g72j.jpg]
[Bild: 00247e8.jpg]
[Bild: 003f73c.jpg]
[Bild: 004y7gn.jpg]
[Bild: 005h7dt.jpg]
[Bild: 00777iq.jpg]
[Bild: 008p72o.jpg]

Wie man sieht an den bilder war die pflanzen nicht mehr gesund, hab einfach nur noch probiert zu schauen dass die Früchte reif werden und entblättert alle ungesunde blätter um ein wenig zu ernten :thumbdown:

So schaut es heuer aus am 21.06.12
[Bild: img_0014scrc0.jpg]
[Bild: img_0015twoy0.jpg]
[Bild: img_0016quot1.jpg]
[Bild: img_00173kow3.jpg]
[Bild: img_0023wto1x.jpg]
[Bild: img_0024dkrwa.jpg]
[Bild: img_00259xpgz.jpg]
von unten
[Bild: img_0020n2plx.jpg]
[Bild: img_0018fyohm.jpg]

Komplett freiland stehend
[Bild: img_003898pu8.jpg]
[Bild: img_0014scrc0.jpg]
[Bild: img_0028q0rbh.jpg]
[Bild: img_0026mir32.jpg]
[Bild: img_0022jurbf.jpg]

von unten
[Bild: img_0029tdpwh.jpg]
[Bild: img_0030o0o16.jpg]
[Bild: img_0032fepg2.jpg]
[Bild: img_0033v9qtz.jpg]
[Bild: img_0034yaq8z.jpg]

wie man sieht sehen die pflanzen super gesund aus, der stamm ist schön grün auch von unten gesehn sehr gesund, obwohl ich heuer mehr regen hatte wie letzte Saison

Also bis jetzt bin ich begeistert, den sieht so aus daß ich tomaten haben könnte bis september von bei mir letzte Saison ende Juli vorbei war :thumbdown:


Wie gesagt werde weiter bericht, was ertrag ist bei nicht ausgeizen, was was ich gleich sagen kann ist das ich keine Riesen Tomaten von 1Kg kriegen werde smile
Zitieren
#2
Hallo Skylobo,

ein sehr interessantes Experiment hast Du da gestartet. Es heist ja immer, dass Ausgeizen der Braunfäule vorbeugt, weil die Pflanzen mit Blattdschungel schlechter abtrocknen und dadurch anfälliger sind. Nachdem, was ich bisher gelesen und gehört habe, ist ausschlaggebend, ob die Pflanzen Nässe oder fallenden Tau von oben über eine längere Zeit bei bestimmten Temperaturen (um 16 Grad) abkriegen wenn die Pilzsporen unterwegs sind. Nur dann können die Pilzsporen keimen und sich bei genügend Feuchtigkeit und Temperatur (15 bis 25 grad) sich munter weiter verbreiten. Ich habe mich schon öfters gefragt, was es nützen soll, gut ausgegeizte Pflanzen zu haben, die quasi alleine stehen, wenn diese Bedingungen eintreten. Der Pilz kennt doch keine 1m-Abstände, oder? Okay, das bessere Abtrocknen bringt kurzzeitig was, womöglich springt er nicht sofort über, aber nach einer Woche hat er doch alle Pflanzen, oder sehe ich das falsch?

Skylobo, hast du auch Vergleichspflanzen, die Du ausgeizt? Stehen Deine Pflanzen frei und unüberdacht?

Mich irritiert, dass Du schon Ende Juni letzten Jahres Braunfäule gehabt hast. Auf den Bildern sehe ich keine. Vielleicht ist mein Neuling-Auge nicht geübt genug.

LG Annett
Viele Grüße,
Annett
Zitieren
#3
Hallo,

dieses Jahr habe ich auch den Versuch "ausgegeitze und nicht ausgegeizte" gemacht. Die Fäule hat zugeschlagen, die nicht-ausgegeizten Tomaten haben 2 Tage nach den Ausgegeizten Krankheitszeichen bekommen. Trotzdem habe ich auch noch gesunde Pflanzen. Bisher kein Krankheitsbefall an den 10 Tomaten an der Hauswand (Kübel, mit Stab, ausgegeizt), diese werden durch das Haus geschützt und nicht nass bei Regen. Sie bekommen aber auch fast keine Sonne.

L.G.
es perlsche
Zitieren
#4
So leute dann melde ich mich mal hier wieder zu wort und berichte biggrin

Hier in Wien haben wir hammer Wetter Extrem warm aber auch sehr feucht.
feucht warum?? wärend dem Tage hatte wir pralle sonne bis zu 37 nur leider in der Nacht volles gewitter. Super wetter für Chili aber nicht für Tomaten. Aber muss sagen die stecken das gut ein biggrin

Leider hatte ich nicht viel zeit mich um sie zu kümmern und hab alles einfach mal wachsen lassen wie die wollten ohne zu gießen auch wenn die Tomaten in der Mittagshitze paar spitzen hängen lassen haben (trozt gewitter in der Nacht).

So gestern hatte ich mir mal bischen zeit genommen, Leider entdecke ich eine stark erkrankte Tomis und 1-2 leichte (von 35 sehr eng an einander).

die 1 stark befallen und radikal Eleminiert da braunfäule :crying:
[Bild: img_04236hr9k.jpg]
[Bild: img_0419ygr4f.jpg]
[Bild: img_0420hzojc.jpg]
[Bild: img_0424x9rr7.jpg]
die 2 ist nicht viel befallen hab mit wasserstoffperoxid behandelt und blätter dran gelassen, denn will mal testen wie weit es geht und ob es zurück geht.
[Bild: img_0070jfqjw.jpg]
die 3 da bin ich mir noch nicht sicher was es ist
[Bild: img_0081hxptm.jpg]
[Bild: img_008231qu9.jpg]
[Bild: img_0067d9riu.jpg]
[Bild: img_00689moi5.jpg]

So jetzt der rest, da bin ich der meinung denen geht es gut. Blätter werden gelb und trocknen dann ab. Sind vermutlich blätter wo die pflanze sich die nährstoffe nimmt da sie die blätter nicht mehr braucht.
[Bild: img_0078s1rwc.jpg]
[Bild: img_0076xgr49.jpg]
[Bild: img_0077ktoar.jpg]
[Bild: img_0069u9qvj.jpg]
[Bild: img_0073o4r7t.jpg]
[Bild: img_0074bpp74.jpg]
[Bild: img_0075aoqkq.jpg]
[Bild: img_0083udq7g.jpg]
[Bild: img_0085m9qva.jpg]
[Bild: img_0087ugoi4.jpg]
[Bild: img_0079b9r5m.jpg]
[Bild: img_0080znody.jpg]

Hier sieht man daß sobald es am stängel ankommt es aufhört
[Bild: img_0088pfql1.jpg]
[Bild: img_0089f2r0r.jpg]


Muss sagen bis jetzt bin ich vollkommen zufrieden, da ich mich nicht um die pflanzen gekümmert hab und einfach nur wachsen hab lassen ohne gießen smile

Was der ernte ergebnis angeht, sieht es sehr gut aus aber das sehe ich erst ende der Saison biggrin

Wie gesagt ich berichte weiter wie sich alles entwickelt smile
Zitieren
#5
Hallo skylobo,
interessantes Experiment! Auch das Zurückziehen der Blätter hört sich schlüssig an, machen andere Pflanzen ja auch. Bin sehr gespannt auf deine witeren Berichte.

Liebe Grüße
Eifel-Mike
Zitieren
#6
und ich erst biggrinbiggrin

So dann berichte ich mal von den Tomaten bei meinem Bruder biggrin auch dort wird nicht ausgegeizt aber gegossensmile

Sind nur Portugiesen
[Bild: img_0427n6kjd.jpg]
[Bild: img_04264wjs3.jpg]
[Bild: img_0425mcjpe.jpg]


[Bild: img_0429yuj8b.jpg]
[Bild: img_0430ktjm2.jpg]
[Bild: img_04349dkfu.jpg]
[Bild: img_0435dwjmv.jpg]
[Bild: img_0431tbku6.jpg]
[Bild: img_043267j1f.jpg]

Man sieht obwohl nicht ausgegeizt kommen richtige dicke brummer herraus :w00t:
schade daß ich ihm die sorten gegeben hab hab leider keine hier davon sad
Zitieren
#7
eine frage an den Profis, könnte es nicht sein das es Blattflecken Krankheit sein könnte, bei den erkrankten pflanzen????
Zitieren
#8
Du hast Wagner Sorten, kann das sein???
LG
Tomatenzüchter
Zitieren
#9
Auf den ersten Bildern sieht man auch diese Olivgrünen Stängel. Fällt es niemand sonst auf?
Ich will keine Panik machen oder so, hab aber mitbekommen, dass das ein riesen Problem dies Jahr ist, und keiner so richtig weiß, was es ist???
LG
Tomatenzüchter
Zitieren
#10
Guten morgen zusammen,

nach längerer Abwesenheit kann ich mich nun endlich zurückmelden! Was hab ich es vermisst hier zu sein;-)
Hab hier gleich ein passendes Thema gefunden.

Nach dem ich jetzt aus meinem Baliurlaub zurück bin war ich sehr überrascht wie meine Tomaten aussahen!
Als ich in den Flieger eingestiegen bin hatte ich mich schon von meinen Pflanzen verabschiedet! Ich hatte zwar noch die befallenen Blätter entfernt und trotzdem damit gerechnet dass nach Bali alle Pflanzen sich in den Tomatenhimmel verabschiedet haben!
Dem war aber nicht so! Aus irgendwelchen Gründen haben sich die meisten Pflanzen gut erholt. Zwar sieht es im Gewächshaus jetzt wie im Urwald auf Bali aus, durch das "nicht ausgeizen" , aber dafür kann ich noch einiges an sehr leckeren Tomaten ernten.
Also ich werde nächstes Jahr mal einige Tomaten zum Versuch komplett in Ruhe lassen! Ich kann mir gut vorstellen, dass wenn man die Pflanzen zu sehr verwöhnt auch die Braunfäule bessere Chancen hat!

Hab gestern einen Artikel über den Tomatenkaiser gelesen, dieser gießt seine Tomaten im Freiland das ganze Jahr nicht. Wenn ich den Artikel online find stell ich euch einen link rein!

Schöne Grüße aus dem Hegau
Zitieren