Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Chill-Chill-Tomaten (Colette)
#1
Ein Liegestuhl ist Pflicht. Und Carnicas gibt's auch in der kleinsten Hütte. Letztes Jahr haben sie meinen Himmel verschönert, dieses Jahr ist die Madam C. noch schneller.

Mit Blick auf Tomaten macht chillen am meisten Spaß!

Doro.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                   
Zitieren
#2
Das sind schöne, große Pflanzen Doro ! :thumbup:
Damit läßt es sich super chillen, vor allem wenn sie Früchte tragen. :laugh:
Zitieren
#3
Hallo Deborah.

Sie sind wirklich schön groß. Ich habe einen drei Meter hohen Balkon (Altbau). Darum habe ich mir schöne große Sorten ausgesucht.

Black Cherry wir groß, die Sweetie ist am weitesten, Tonnelet soll ja auch über 2.50 m groß werden. Aber ich hab ja ne Leiter, die steht immer griffbereit hinter der Türe.

Es rauscht der Wald, es rauscht das Tomatenblättchen.

Doro.

Zitieren
#4
Hallo Colette,
kennen wir uns nicht???? Schreib mir ne PN...
LG asmx
Zitieren
#5
Sofort-allmente, ich muß aber grad noch....essen kochen, putzen, Yucca zerschneiden, Bartzi versorgen, duschen und mal eben gemächlich zusammenbrechen.....

Im laufe des Nachmittages, liebe AS. :sweatdrop:

Doro :cool:
Zitieren
#6
Ein kleines Update.
Es sind noch keinen nennenswerten Tomatengrößen zu sehen, geschweige denn rot gefärbte. Aber sehr gesund sind die Tomaten.....die richtige Verpflegung machts!:cool:

           

Doro.
Zitieren
#7
Sehen gut aus Deine Tomaten, Doro ! :thumbup:
weiterhin frohes Gärtnern auf Balkonien wünsche ich
Gruß,
Tom


It's difficult to think anything but pleasant thoughts while eating a homegrown tomato
Zitieren
#8
Danke, Tom, das habe ich. Alle Nachbarn halten mich wahrscheinlich für meschugge. Aber die haben ja auch einen Nord-Balkon, und ich lieg unter einem Sonnenschirm und werde demonstrativ ..... im LIEGEN!!.....eine Tomate pflücken.

Die Vierländer Platte ist schneller als die Black Cherry, wesentlich größere Knubbel hat sie. Mal sehen, wie sie vom Geschmack ist.

Ich habe mich übrigens auch im Verhüten erprobt. Blöd ist nur, daß ich im nachhinein vergessen habe, welchen Blütenstand ich eingepackt haben, ich patsch mir an die Stirne! Ich hätte wenigstens ein Bändchen um den besagten Blütenstand machen können. Eigentlich ist die Einpackerei umsonst gewesen.

Doro.
Zitieren
#9
Hallo Doro,
bei Deinen Tomaten gibt es nix zu meckern!!!
Dann zu der Verhüterei, kannst Dich nimmer erinnern, welchen Blütenstand eingepackt hattest??? Bist nicht allein, mir ging es in der letzten Saison auch so, hab die gleiche Farbe Band zum aufbinden und verhüten genommen - Ergebnis dasselbe.
LG asmx
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren