Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Chilis 2011 - schön scharf
#1
Smile 
So, mal keine Tomaten: :whistling:

Die erste "große" Ernte von Jalapeno´s ist erfolgt. Vorher gab´s immer nur vereinzelte.....
Hier das Ergebnis:
[Bild: IMG_2316.JPG]
dabei ist die Pflanze nur gut 80 cm hoch - hat aber nochmals so viele Früchte - die ernten wir wohl so in 2-3 Wochen.
dann müssten auch
sweet chocolate bells
habanero
Glockenchili
diverse Kirschchili
und Jamaika reif sein.

Es wird dann wohl wieder Harissa zubereitet - höllisch scharf und super lecker :devil:


Herzliche Grüße aus dem Ruhrpott - ElfeSandy
Zitieren
#2
Schauen doch gut aus.:clap:
Dann kannst Du ja gleich einen Topf Chili kochen und dazu noch ein paar Tomaten reinschneiden.
Für mich bitte vegetarisches Chili.
Zitieren
#3
(31.08.11, 19:24)ElfeSandy schrieb: So, mal keine Tomaten: :whistling:

Die erste "große" Ernte von Jalapeno´s ist erfolgt. Vorher gab´s immer nur vereinzelte.....
Hier das Ergebnis:
[Bild: IMG_2316.JPG]
dabei ist die Pflanze nur gut 80 cm hoch - hat aber nochmals so viele Früchte - die ernten wir wohl so in 2-3 Wochen.
dann müssten auch
sweet chocolate bells
habanero
Glockenchili
diverse Kirschchili
und Jamaika reif sein.
Es wird dann wohl wieder Harissa zubereitet - höllisch scharf und super lecker :devil:

Super Ernte :clapping::clapping::clapping:!! Hast du ein Rezept für Harissa?? Ich habe mir das bisher immer fertig gekauft. Aber jetzt mit meinen Chilis könnte ich es ja auch selber machen!!
Bei meinen Sorten sind bisher nur die Criolla Sella reif alle anderen brauchen noch ein Weilchen. Hoffentlich gibt es noch einen schönen warmen September!!
Liebe Grüße Marion
Zitieren
#4
Hallo Charisma,

ja, ein Rezept habe ich - schaust Du tongue

Harissa
100 g Chilischoten
6 Knoblauchzehen, geschält
ca. 4 Esslöffel grobkörniges Salz
ca, 1 Teelöffel Kreuzkümmel
ca.8-10 Esslöffel Olivenöl

Wer mag : frische Minzblätter

Entweder mit allen Zutaten in einen elektrischen Zerkleinerer oder mit einem Schneidstab in einem hohen Gefäß zerkleinern…Das ist meine bevorzugte Methode.

oder (das ist die traditionelle Methode)

Die Knoblauchzehen mit der Hälfte des Salzes im Mörser fein zerreiben, aus dem Mörser schaben und beiseite stellen. Dann die frischen Schoten in den Mörser geben und mit dem übrigen Salz zu einer geschmeidigen Paste verarbeiten. Zu dem zerriebenen Knoblauch geben.

Kreuzkümmel zusammen im Mörser zu Pulver zerstoßen. Knoblauch und Chili zufügen, etwas Olivenöl zugeben und alles gut vermischen. Olivenöl zugießen, bis die Sauce sämig ist und gut verrühren. In einem verschlossenen Gefäß hält sie sich im Kühlschrank ca, 3 Monate.

Das Harissa sollte eine dicke Paste sein.


Guten Appetit - aber Achtung - je nach Chilisorte höllisch scharf!

Bei uns kommt sie bei Gegrilltem, Indische und asiatische Gerichten, Tomatensoße immer gut an!

Herzliche Grüße aus dem Ruhrpott - ElfeSandy
Zitieren
#5
Hallo ElfeSandy,
danke für dein Rezept. Habe mir das Rezept gespeichert und werde es wenn
meine Chilis soweit sind ausprobieren. Habe einige recht scharfe Chilisorten dabei :whistling::whistling::whistling: ...werde aufpassen das es nicht zu scharf wird :hot: :hot1: !!
Liebe Grüße Marion
Zitieren
#6
Smile 
meine Tomatenernte neigt sich dem Ende zu,,es sind nur noch Reisetomate, Zitronentomate und einige Black Zebras zu ernten, dafür stehen die Chilis vor der Ernte:

hier einige Impressionen:
chocolate mini bells:

[Bild: IMG_2321.JPG]

jamaika hot (links im Bild) - die fangen jetzt an, rot zu werden
[Bild: IMG_2320.JPG]

Jalapeno
[Bild: IMG_2322.JPG]

Glockenchili oder auch Paffenhut-Chilis genannt
[Bild: IMG_2318.JPG]


Herzliche Grüße aus dem Ruhrpott - ElfeSandy
Zitieren
#7
Schöne Chilis hast Du, ElfeSandy ! :thumbup: :clapping:
Gibt es von den Jalapenos eigentlich mehrere Fruchttypen/Sorten :huh:
Meine Jalapenos sind nämlich nicht so schlank und lang.....
Deine Jamaika hot sieht von der Fruchtform auch nicht so typisch aus.
Kann es sein, daß du verkreuztes Saatgut hattest ?
Zitieren
#8
(04.09.11, 21:48)debora999 schrieb: Schöne Chilis hast Du, ElfeSandy ! :thumbup: :clapping:
Gibt es von den Jalapenos eigentlich mehrere Fruchttypen/Sorten :huh:
Meine Jalapenos sind nämlich nicht so schlank und lang.....
Deine Jamaika hot sieht von der Fruchtform auch nicht so typisch aus.
Kann es sein, daß du verkreuztes Saatgut hattest ?

Hallo Debora,
hattest du den Jalapeno von mir?? Dann war es Jalapeno Tam der ist auch nicht so scharf. Gibt da verschieden Sorten wie Jalapeno, Jalapeno Tam , Jalapeno Grande und Jalapenos Conchos.. Es kommt auch drauf wie groß der Topf war...je größer das Pflanzgefäß je größer die Früchte! Jedoch waren meine Jalapenos auch nicht so schlank und lang bisher!
Liebe Grüße Marion
Zitieren
#9
So hab extra mal Bilder von meinen Jalapenos gemacht zum Vergleich...

    Jalapeno (v. lilatomate)

    Jalapeno TAM (v. Charisma)
Zitieren
#10
(05.09.11, 13:31)debora999 schrieb: So hab extra mal Bilder von meinen Jalapenos gemacht zum Vergleich...
Jalapeno (v. lilatomate)
Jalapeno TAM (v. Charisma)

Hallo Claudia,
deine sind richtige Jalapeno's. Schau mal hier
http://www.semillas.de/cgi-bin/shop/shop...HM&cart_id=
Ich denke auch dass die Chilis von ElfeSandy eher eine Peperoniart ist. Vielleicht schreibt sie ja mal etwas zu ihrer Sorte!!

Liebe Grüße Marion
Zitieren