Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Cherokee Green mit panaschiertem Seitentrieb
#1
Seruvs,

ich habe schon vor einer Weile festgestellt, dass meine zweitriebig gezogene Cherokee Green sich beim Nebentrieb für ein panaschiertes Blattwerk entschieden hat.
ich freu mich darüber, weil es optisch richtig was her macht.

theoretisch.. würden Samen von dem Seitentrieb immer panaschiertes Blattwerk hervorbringen?

take care
Zitieren
#2
Hallo, auf deine Frage weiß ich keine Antwort. Würde aber gern ein Bild deiner Tomi sehen, wenn es dir nichts ausmacht.
LG sonne
Zitieren
#3
Hallo xamazonex.
Sehr interessant smile
Ein Bild wäre natürlich fein....
Ich glaube die Wahrscheinlichkeit, panaschierte Sämlinge zu erhalten ist eher gering. Aber versuchen würde ich es wohl auch. Kannst ja mal z.B. hundert Samen aussäen. Ob da weißbunte dabei sind siehst Du ja relativ zeitig. :shifty:
Gruß,
Tom


It's difficult to think anything but pleasant thoughts while eating a homegrown tomato
Zitieren
#4
(29.06.12, 16:32)XamazoneX schrieb: Seruvs,

ich habe schon vor einer Weile festgestellt, dass meine Zweitriebig gezogene Cherokee Green sich beim Nebentrieb für ein panaschiertes Blattwerk entschieden hat.
ich freu mich darüber, weil es optisch richtig was her macht.

theoretisch.. würden Samen von dem Seitentrieb immer panaschiertes Blattwerk hervorbringen?

take care

hallo,

panaschierung kann genetisch verankert sein, dann tritt die panaschierung auch an nachkommen auf.

bei tomaten kenn ich keine panaschierte blattformen (panaschierte früchte gibts ja zu genüge), also handelt es sich dann um mutationen während des pflanzenwachstums, das nennt man dann glaub ich chimären.
diese eigenschaft wird aber nicht auf folgende generationen übertragen.

was du machen kannst, wenn dir viel daran liegt, schneid dir stecklinge von den panaschierten trieben und hoffe, dass die mutation weiter auftritt.

viel spaß dabei!
schöne ernte
------- jo ------

meine Website
mein Blog

p.s.: .... über konstruktive kritik würde ich mich sehr freuen!
Zitieren
#5
(29.06.12, 20:25)diptam schrieb: bei tomaten kenn ich keine panaschierte blattformen

Zitat Manfred Hahm:
1128 Splash of Cream
Laub, Stängel und unreife Früchte sind grün-gelb-weiß panaschiert - sensationell bei einer samenechten Sorte!

smile

Gruß,
Tom


It's difficult to think anything but pleasant thoughts while eating a homegrown tomato
Zitieren
#6
(29.06.12, 20:43)lo-fi99 schrieb:
(29.06.12, 20:25)diptam schrieb: bei tomaten kenn ich keine panaschierte blattformen

Zitat Manfred Hahm:
1128 Splash of Cream
Laub, Stängel und unreife Früchte sind grün-gelb-weiß panaschiert - sensationell bei einer samenechten Sorte!

smile

danke, sieht nett aus
schöne ernte
------- jo ------

meine Website
mein Blog

p.s.: .... über konstruktive kritik würde ich mich sehr freuen!
Zitieren
#7
Man könnt ja mal einen Anbauversuch in Tschernobyl machen, da kommen bestimmt noch tollere Sachen als panaschierte Blätter raus.
LG
Tomatenzüchter
Zitieren
#8
ich werde mich mal um ein Bild kümmern...
Zitieren
#9
Wie immer gilt: Versuch macht kluch... wink
Ich würde in jedem Fall Samen nehmen und schauen, was nächstes Jahr passiert...
Kannst ja 5-10 aussäen und den Rest verschenken...

Im übrigen sind ja auch die Säulenapfelbäume eine Mutation. Eine sehr unwahrscheinliche zwar, aber es gibt sie... :thumbup:
Zitieren
#10
    1. geteiltes Blatt



Zitieren