Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Braune Flecken an den Samen.
#1
Guten Abend,
bin hier neu und habe leider schon eine Frage bzw Problem.

Bei meinen Cocktailtomaten "Tiny Tim" finde ich vereinzelt, wenn ich sie öffne braune Flecken, Beläge an den Samen.

Was könnte das sein?
Sind die trotzdem zum Verzehr geeignet?

Hier hänge hier mal ein Bild an zur Verdeutlichung.

Gruß
Stefan


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#2
Hallo, was ist denn aus deinen Tomaten geworden? Ich hatte das nur mal bei getrockneten Samen die ich nicht richtig abgespült hatte.
Grüsse
Zitieren
#3
Braune Verfärbungen sind in der Regel unproblematisch und auf Überreife zurückzuführen.

Tomaten sind lebendig, und Leben ist nicht immer makellos...:whistling:

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#4
nein, das ist Blütenendfäule bei Samen (Carolyn Male)
Keimquote 30%.
asmx
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#5
Bist Du Dir da ganz sicher?
Meine fleckigen Samen (aus runden Tomaten, die keine Flecken hatten) hatten dieses Jahr bestimmt 80% Keimrate...:noidea: allerdings waren die Früchte ein bißchen überreif (weich) gewesen...

Hast Du vielleicht einen Link zum Nachlesen?

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#6
Würde mich auch interessieren der Link.:thumbup: Ich kann es mir aber nicht denken das mit der Bef. Ich hatte das ja auch schon und ich nehme aus für mich schlechten Tomaten keine Samen. Egal ob die Bef oder Bf haben.
Grüsse
Zitieren
#7
Kann vielleicht unterschiedliche Ursachen haben. BEF ist auch keine Krankheit sondern eine Mangelerscheinung. Man wird sich also keine "Seuche" einschleppen. Die geringere Keimrate klingt plausibel.
Da ich die meisten meiner Samen nur auf Küchenpapier ausstreiche haben meine Samen immer "Flecken". Vergären mache ich nur selten (zB wenn ich größe Mengen benötige).
LG
Harald
Zitieren
#8
Mangelerscheinungen hin Mangelerscheinungen her. ;-). Da ich sowieso nicht so viele Samen mache suche ich mir schöne und gesunde Früchte aus.

SOOOO ich hab ihn. Hab mir die Mühe gemacht und gesucht.

Hier der Link

Ich finde da aber nichts von schwarzen Flecken oder schlechtem Keimen. Oder ich hab es über lesen?
Grüsse
Zitieren
#9
ich müsste meine ganzen PMs durchlesen und durchsuchen und dazu hab ich im Moment keine Zeit...
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#10
Irgendwie funzt der Link nicht. Vielleicht kann da ein technisch begabter Mod mal schauen wo es klemmt.
Grüsse
Zitieren