Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Blumen um die Tomatenpflanzen
#1
Hallo,

ich habe mir auf meinem Balkon 2 Holzkübel gebaut, ca 150x30 cm. Da mir der Anblick der Erde zwischen den Tomaten-Pflanzen nicht sonderlich gefällt, würde ich da gerne noch Samen der Blumenwiese, also buntes Zeugs streuen.

- Vertragen sich Tomaten mit "Blumenwiese" ?
- Gibt es "Blumenwiese", die nicht so hoch wächst, vielleicht so 30 cm?
- oder was könnte ich alternativ dazwischen setzen?

Danke für Tipps
Zitieren
#2
Ich hatte bisher als Beipflanzung Tagetes (nicht originell aber dichter Wuchs und gut gegen Nematoden), Ringelblumen (hübscher, aber hoch), Nigella (Kümmel) in diversen Varianten (auch höher als 30cm); Basilikum (geht ganz gut, braucht aber Licht!!). Die Versuche mit Kapuzinerkresse waren nicht so erfolgreich, die gehen bei dem gut gedüngten Tomatenboden zu sehr ins Kraut und bilden kaum Blüten. Petunien waren noch ganz gut (die kleinblütigen, rankenden).
Zitieren