Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Birnenmelone/Melonenbirne - wann erntereif?
#1
Ihr Lieben,
sorry, dass ich so untergetaucht bin. Eine Verkettung von zu viel Terminen und anderen blöden Umständen. So konnte ich 3 Wochen gar nicht am Rechner arbeiten wg. Rückenproblemen. Ich hab immer noch den Terminoverkill aber ich hoffe, ich kann mich wenigstens ab und an hier einklinken.

Ich hab dann gleich mal ne Frage: Hab im Frühjahr beim Discounter eine Melonenbirne gekauft, die sich auch super entwickelt hat. Sie hat jedeMengemassig Früchte, steht jetzt drinnen wg. Nachtfrost und verliert die Blätter (ist das normal oder ist sie immergrün?). Ich hab nur keine Ahnung, wann die Früchte reif sind und wie ich das verlässlich feststellen kann. Sie haben seit einiger Zeit violette Streifen/Flecken, fühlen sich aber ziemlich hart an. Kann ich wohl schon ernten oder müssen sie erst weich sein?

Danke + LG
Tausenschön
LG
Tausendschön
Zitieren
#2
Hallo Tausendschön,
schau mal hier bei Reinhard Kraft http://www.reinhard-kraft.de/ unter Pepino da findest du viele Bilder und er beschreibt auch gut wann sie reif sind!


Liebe Grüße Marion
Zitieren
#3
Hallo Tausendschön,

hatte vor ein paar Jahren auch mal eine, aber irgendwann ist sie kaputt gegangen.
Das die Blätter abfallen ist ganz normal. Sind aber mehrjährig. Als ich die Früchte geerntet habe waren sie auch noch hart sind aber dann nachgereift. Ich habe meine in der Garage überwintert aber ein Winter war halt dann doch zu kalt.
Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.
Zitieren
#4
servus,
ich habe die Früchte erst geerntet, als sie nicht mehr steinhart waren, sondern ganz leicht druck"reif" waren. ich denke man kann es mit einer Mango vergleichen. das mit dem Nachreifen weiß ich nimmer, ist schon wieder 3 Jahre her, das ich die hatte.

take care
Zitieren
#5
Danke für eure Tipps! Insbesondere der Link war sehr hilfreich. Ich bin schon gespannt, wie die Früchte schmecken.
LG
Tausendschön
LG
Tausendschön
Zitieren
#6
Ich habe mir gerade Samen von der Birnenmelone bestellt und will sie dieses Jahr zum ersten Mal auf dem Balkon ausprobieren. Hat die schon mal jemand von euch aus Samen gezogen?
Liebe Grüße,
mikae
Zitieren
#7
Ja, hab ich. War eigentlich recht problemlos. Hatte aber zeitig angefangen.
Viele Grüße
Topaci
Zitieren
#8
Mensch gut das du mich erinnerst ich hatte doch eigene Samen genommen. Wo hab ich die nur hingepackt *grübel* muss ich doch nachher mal suchen gehen.

Mit der anzucht aus gekauftem Samen hatte ich kein Glück, alle samt nichts geworden oder schnell wieder eingegangen. Hab ich bestimmt Fehler gemacht.
Nun im letzten Jahr tolle Pflanzen gekauft, gut geerntet und eigene Samen entnommen. Mal sehen ob's hilft
LG Kati
Zitieren
#9
(13.01.12, 14:28)katekit schrieb: Mensch gut das du mich erinnerst ich hatte doch eigene Samen genommen. Wo hab ich die nur hingepackt *grübel* muss ich doch nachher mal suchen gehen.

Mit der anzucht aus gekauftem Samen hatte ich kein Glück, alle samt nichts geworden oder schnell wieder eingegangen. Hab ich bestimmt Fehler gemacht.
Nun im letzten Jahr tolle Pflanzen gekauft, gut geerntet und eigene Samen entnommen. Mal sehen ob's hilft
LG Kati

Bestimmt! :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Viele Grüße
Topaci
Zitieren
#10
wenn ich sie wiederfinde:huh:
Zitieren