Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bin Tomatenfan
#1
Hallo zusammen,
gerade habe ich mich angemeldet.
Ich bin ein Tomatenfan :clap:
Das heißt für mich, dass ich im Winter nur ganz selten Tomaten kaufe und ganz gespannt bin wann die erste im Garten reif wird.
Ich habe ein Tomatendach im Garten mit Platz für 22 Tomatenpflanzen. Habe aber auch noch im Gewächshaus 1 Pflanze und im Freiland meist auch noch die eine oder die andere.:whistling:
Jedes Jahr will ich weniger Sorten pflanzen- ich schaffe es aber nicht unter 6 Sorten :rolleyes:
Natürlich säe ich sie selbst, habe auch schon selbst veredelt.
Warum ich vorher noch nie hier im Forum war weiß ich nicht.
schöne Grüße
burgunde
Zitieren
#2
Hallo Burgunde

herzlich willkommen bei den Tomatensüchtigen! Trudi
Zitieren
#3
Herzlich Willkommen Burgunde!!
Es wird dir sicher hier bei uns gefallen!!
Vielleicht infizieren wir dich noch richtig mit dem Tomatenvirus :whistling::whistling:!!
Liebe Grüße Marion
Zitieren
#4
Danke schön,
aber ich habe schon genügend Virus in mir :blush: ich will eigentlich ein Heilmittel :thumbup:
2009 hatte ich 13 Sorten, 2010 machte ich eine Pause (Amerikareise) und 2011 waren es 9 Sorten.
LG burgunde
Zitieren
#5
Herzlich willkommen
Zitieren
#6
Herzlich Willkommen.

9 Sorten bei 22 Pflanzen? Glaub mir, irgendwann wirst Du 25 Sorten in 25 Pflanzen für 22 Plätze haben... :whistling:
Zitieren
#7
Hallo Burgunde und willkommen im Forum für Tomaten- und andere Verrückte :lol::crazy:

Wenn du ein Heilmittel gegen den Tomatenvirus suchst, dann bist du allerdings hier völlig verkehrt :devil:

Ich sehe das auch so, von Jahr zu Jahr wirst du mehr und mehr Sorten anbauen und dir immer wieder was Neues einfallen lassen, um noch ein Plätzchen mehr zu finden, um noch eine Tomate mehr zu pflanzen :huh1:

Übrigens, wo bist du denn zuhause ?
Zitieren
#8
Hallo Aubergine,
dass das Forum keine richtige Hilfe ist, war mir absolut nicht klar
:lol::clapping::tongue1:
Ab und zu mit ein paar Verrückten reden kann ja sicher nicht schaden!!!!!!
Übrigens komm ich aus dem Schwabenländle (Weinbergklima)
Letztes Jahr hatte ich meine Tomaten und Chillis bei den Nachtfrösten am 3./4. Mai schon im Garten ausgepflanzt. Die meisten haben überlebt ABER es war kein Tomatenjahr für mich.
LG burgunde
Zitieren
#9
Hallo,

herzlich willkommen und viel Spaß hier!
Viele Grüße
Topaci
Zitieren
#10
ich pflanze auch ende April/anfang Mai, Nachtfröste hatten wir seit 3 Jahren dann keine mehr.
Aber nur die Tomaten kommen bei mir so früh raus, Auberginen und Paprika ganz traditionell erst nach den Eisheiligen smile
Zitieren