Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Big Green Zebra - sooooo grüüüüün *hust*
#1
Da habe ich dieses Jahr das erste Mal das Big Green Zebra, weil ich das Grüne Zebra schon so lecker finde und das Versprechen "Big" ganz wunderbar zu meiner Tomatengier passt.

Es dauerte bis endlich die ersten BGZ reif waren. Groß sind sie. Lecker sind sie. Aaaaber guckt mal hier:

Big Green Zebra Nr. 1 von oben
   
Ich sehe viel Gelb, aber auch paar grüne Streifen.

Big Green Zebra Nr. 2 von oben ...
   
das ist doch kein Grün da links? *Kopf kratz*

Bei genauerer Betrachtung
   

Und wenn man die beiden Schelme umdreht:
   
Knallerot. tongue

Innendrin waren beide nicht etwa marmoriert, sondern hatten jeweils in der Mitte einen knallroten "Kern" von oben bis unten. Sehr interessante Optik, die aus Fressgier, aber nicht mehr fotografiert wurde. :whistling::angel:

Nur mal so aus Neugierde, wie grün sind Eure Big Green Zebras?

Geschmacklich waren meine bisher alle sehr saftig, viel saftiger als Fleischies, eher so wie die normalen Grünen Zebras und irgendwie sehr prickelig an Zunge und Rachen. Ich finde das sehr lecker, fast ein bissl wie Brausepulver auf der Zunge.


Zitieren
#2
Geschmacklich waren meine bisher alle sehr saftig, viel saftiger als Fleischies, eher so wie die normalen Grünen Zebras und irgendwie sehr prickelig an Zunge und Rachen


Deine Nachfrage kann ich leider nicht beantworten, aber
von dem was du umschreibst, passt diese Sorte durchaus in mein persönliches "Beuteschema" .. .

LG..

Zitieren
#3
Heißt das, dein Beuteschema sind prickelige Tomaten? :laugh:
Oder bezog es sich mehr auf das Saftige?
Zitieren