Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Beschriften: Wie man es nicht machen sollte
#1
Sad 
Hallo!
Dieses Jahr war ich sehr penibel bei der Beschriftung meiner Tomaten. Ich habe möglichst wenig umgepflanzt, immer schon vorher die neuen Töpfchen beschriftet und vor dem Einpflanzen nochmal gegengecheckt. Dann habe ich beim Auspflanzen ins Freiland die beschrifteten Töpfe als Gießhilfe mit eingegraben!
:head::head::head:
Das war dumm!
Natürlich ging die Beschriftung mit der Zeit ab. OK, ich habe es irgendwann gemerkt, und wo noch möglich kleine Steckschildchen in den Boden gesteckt. Eigentlich erprobt und bisher auch Problemlos. Allerdings gab es in diesm Jahr im Garten offensichtlich einige Spaßvögel im wahrsten Sinne des Wortes. Ob es Krähen oder Tauben waren weiß ich nicht, von beiden gibt es dort massig, aber eines morgens waren sämtliche(!) Schildchen aus dem Boden gerupft und lustig gemischt bzw völlig verschwunden. Wer rechnet denn mit sowas?
:noidea::crying:
Glücklicherweise sind es nicht so viele Sorten, so dass ich sie wohl später werde unterscheiden können, aber trotzdem:angry:
Nächstes Jahr gibt es Betonschilder!
Beste Grüße,
JPM
Zitieren
#2


bei mir nannte sich das 2010 'Der Besuch der kleinen Nichte' :laugh:

Grüße von Hier


Im Garten wächst mehr als man ausgesät hat - und davon viel!
Zitieren
#3
Och, ich bin da genauso schmerzlos:
Ich stecke die Schildchen zwar brav zur Pflanze, aber die Stecklinge, die mixe ich erstmal fleißig! OMG :head::laugh:
Jack's Offtopic-Paradise: Strandbar, Man's Toys Sandbox und Skyrim-Corner:
Abhängen, Sachfimpeln oder Abenteuer austauschen! Kommet und staunet! ;o)
Zitieren
#4
Ich habe einen CD-Marker (angeblich permanent) benutzt um die Schildchen der Paprika und Chilis zu beschriften. Nach dem ersten Regen waren die Schildchen wieder jungfräulich weiß. Ich habe keine Ahnung was nun wo steht....
Bei den Tomaten war ich schlauer, da kam der Edding zum Einsatz.
Nehmt die Menschen wie sie sind, andere gibt's nicht !
Zitieren
#5
ich mach in jedes Gewächshaus einen Pflanzplan - bin ja nicht sonderlich fleissig mit Beschriften - aber das hat mir schon oft geholfen, wenn doch mal ein Schildchen von der Tomate abgegangen ist.
Ich pflanz die Tomate, dann wird gleich aufgeschrieben.
LG Asmx
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#6
Ich hab sogar nen Plan, wie ich auf's Klo komme! *kicher* :laugh:
Jack's Offtopic-Paradise: Strandbar, Man's Toys Sandbox und Skyrim-Corner:
Abhängen, Sachfimpeln oder Abenteuer austauschen! Kommet und staunet! ;o)
Zitieren
#7
Also im Ernst, ich mache auch einen Anbauplan. Die Sorten kommen mit Position ins Gärtnerbuch und alles geht seinen Gang.
LG Anja
Der Garten ist der letzte Luxus unserer Tage, denn er fordert das, was in unserer Gesellschaft am kostbarsten geworden ist: Zeit, Zuwendung und Raum. (Dieter Kienast)
Zitieren
#8
(27.06.11, 17:25)Tomato-Jack schrieb: Ich hab sogar nen Plan, wie ich auf's Klo komme! *kicher* :laugh:

das verstehe ich, ab einem gewissen Alter braucht man das wohl winkbiggrin:laugh::laugh::laugh::laugh::lol::lol::lol:

Liebe Grüße
Dru
Zitieren
#9
(27.06.11, 17:25)Tomato-Jack schrieb: Ich hab sogar nen Plan, wie ich auf's Klo komme! *kicher* :laugh:
:clap:
Zitieren
#10
(27.06.11, 22:15)Druidin schrieb:
(27.06.11, 17:25)Tomato-Jack schrieb: Ich hab sogar nen Plan, wie ich auf's Klo komme! *kicher* :laugh:

das verstehe ich, ab einem gewissen Alter braucht man das wohl winkbiggrin:laugh::laugh::laugh::laugh::lol::lol::lol:

Nääää, nicht das Alter entscheidet - noch nicht. :nono1:
Es ist eher die Art des Bedürfnisses. Oder der Druck - suchs dir aus. :lol:
Jack's Offtopic-Paradise: Strandbar, Man's Toys Sandbox und Skyrim-Corner:
Abhängen, Sachfimpeln oder Abenteuer austauschen! Kommet und staunet! ;o)
Zitieren